Sprunglinks

Metanavigation
Schnellsuche


GÖRG berät Unternehmertum Venture Capital Partners GmbH bei der Beteiligung an der Vimcar GmbH

[München, 08.05.2017] GÖRG Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB hat unter der Federführung des Münchener Partners Dr. Bernt Paudtke die Unternehmertum Venture Capital Partners GmbH bei der Beteiligung an der Vimcar GmbH beraten.

Neben bereits bestehenden Investoren beteiligen sich im Rahmen der Finanzierungsrunde die Coparion GmbH & Co. KG sowie die Unternehmertum Venture Capital GmbH neu an der Vimcar GmbH.

Die Vimcar GmbH ist ein Ende 2013 in Berlin gegründetes Start-up-Unternehmen, welches Ende 2014 ein digitales Fahrtenbuch auf den deutschen Markt brachte und sich damit in die Connected Car Branche eingliederte. Das digitale Fahrtenbuch des 35-köpfigen Unternehmens wird mittlerweile von über 5.000 Unternehmen eingesetzt. Dieses erleichtert bei Firmenwagen die Erfassung tatsächlich betrieblich veranlasster Fahrten und erfüllt durch die lückenlose und manipulationssichere Aufzeichnung der Fahrten alle Anforderungen der deutschen Finanzbehörden. Dadurch dient es der Erbringung eines steuerlichen Nachweises gegenüber den Finanzbehörden und verschafft dem Nutzer einen steuerlichen Vorteil.

Mit der Unternehmertum Venture Capital GmbH gewinnt die Vimcar GmbH eine auf die Unterstützung von jungen und aus dem deutschsprachigen Raum stammenden technologiebasierten Startups fokussierte Partnerin. Sie tätigt als Finanzinvestorin Investitionen in die Bereiche Industrial Technologies & Smart Enterprises, um jungen Unternehmen mit internationalem Marktpotential ein Wachstum zu ermöglichen und diese auf den Märkten weltweit zu etablieren. Bei der Unternehmertum Venture Capital GmbH als Teil der UnternehmerTUM, einem europaweit führenden Innovations- und Gründerzentrum, profitieren die Start-up-Unternehmen von einer, über die Investition hinausgehenden langjährigen Erfahrung beim Aufbau junger Unternehmen. Durch die Beteiligung an der Vimcar GmbH setzt sie ihren Trend, die Mobilität zu fördern, fort. Dieser zeigte sich zuletzt unter anderem in der Beteiligung an dem Fernbus-Riesen Flixbus und der Mitwirkung bei der Eröffnung der Digital Hub Mobility in München.

Die Beteiligungen ermöglichen der Vimcar GmbH, das Angebot an Produkten zu erweitern und ausgehend vom ursprünglichen Einstieg in den Markt durch das elektronische Fahrtenbuch auch weitere automatisierte Prozesse im Zusammenhang mit Firmenwagen, wie unter anderem in den Bereichen Tankkarten und Führerscheinkontrollen, zu entwickeln.

Berater Unternehmertum Venture Capital Partners GmbH

GÖRG Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB, München
Dr. Bernt Paudtke, Partner
Dr. Christian Schröder, Counsel
Dr. Christian Glauer, Associate

Berater Vimcar GmbH

LACORE Rechtsanwälte LLP, Berlin
Daniel Annoff, Rechtsanwalt
Yamila Eraso, LLM (Attorney-at-Law NY, USA)

Berater Coparion GmbH & Co. KG

GSK STOCKMANN, Frankfurt am Main
Dr. Markus Söhnchen, Partner
Inga Henrich, Associate