Sprunglinks

Metanavigation
Schnellsuche


GÖRG hat die Punch Powertrain-Gruppe beim Erwerb des insolventen Automobilzulieferers TEG beraten

[Hamburg, 20.10.2017] GÖRG Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB hat die in Belgien ansässige Punch Powertrain N.V. (Punch Powertrain) beim Erwerb aller Aktiva des insolventen Automobilzulieferers TEG Technische Entwicklungsgesellschaft mbH (TEG) mit Sitz im niedersächsischen Lehre bei Braunschweig beraten.

Im Rahmen des Erwerbs wurde für die Punch Powertrain N.V. das deutsche Akquisitionsvehikel, die Punch Powertrain Germany GmbH, strukturiert und gegründet. Neben der Due Diligence beim Zielunternehmen wurde der Unternehmenskaufvertrag mit dem Insolvenzverwalter verhandelt und beurkundet. Wie bei vielen Distressed M&A-Transaktionen bestand die besondere Herausforderung darin, die Transaktion in kürzest möglicher Zeit abzuwickeln, um möglichst viele der hochqualifizierten Fachkräfte im Betrieb zu halten.

Im Rahmen der Transaktion waren insbesondere die Verträge mit den Automobilkunden, mit eigenen Zulieferern sowie grundstücksrechtliche Themen von großer Bedeutung. Bei der arbeitsrechtlichen Prüfung und Strukturierung lag das Hauptaugenmerk darauf, sämtliche Mitarbeiter im Betrieb zu halten, um den Wechsel von Mitarbeitern in andere Unternehmen zu vermeiden. 

Über die Punch Powertrain-Gruppe

Punch Powertrain ist ein unabhängiger Komplettsystemanbieter von kraftstoffsparenden Antriebssträngen. Mit über 40 Jahren Erfahrung in der Herstellung von CVT-Getrieben bietet Punch Powertrain auch elektrische Antriebsstränge für neue Energiefahrzeuge wie Plugin Hybrids (PHEVs) und Elektrofahrzeuge (EVs) sowie DCT Transmissions an.

Berater

Dr. Frank Evers, Partner, M&A / Gesellschaftsrecht, Hamburg
Burkhard Fabritius, Partner, Arbeitsrecht, Hamburg
Dr. John-Patrick Bischoff, LL.M., Assoziierter Partner, M&A / Gesellschaftsrecht, Hamburg
Adrian Kesting, Associate, M&A / Gesellschaftsrecht, Hamburg
Rolf-Alexander Markgraf, Associate, Arbeitsrecht, Hamburg