Online-Veranstaltung: Das Erneuerbare-Energien-Gesetz 2021

21.01.2021, 15:00 Uhr - 17:00 Uhr

EEG 2021Pünktlich zum Jahreswechsel ist am 1. Januar 2021 das Erneuerbare-Energien-Gesetz 2021 (EEG 2021) in Kraft getreten. Die Gesetzesnovelle beinhaltet neben einer erstmaligen Förderung für ausgeförderte Anlagen zahlreiche weitere Regelungen, mit denen die Integration der erneuerbaren Energien in den Markt unterstützt werden soll. Diese Neuregelungen können sowohl für Bestands- als auch für Neuanlagen erhebliche technische und wirtschaftliche Auswirkungen haben. So gibt es insbesondere neue Anforderungen an Mess- und Regelungskonzepte, Änderungen im Ausschreibungs-design, zahlreiche Anpassungen für PV-Anlagen, Vorgaben für die regionale Steuerung für den Ausbau der Windenergie sowie weitreichende Neuerungen im Bereich der Eigenversorgung. Zudem findet auch das Thema der Akzeptanzförderung von Windenergieprojekten erstmals explizit Berücksichtigung im EEG.
 
Über die wichtigsten nun geltenden Neuerungen und Änderungen und ihre rechtlichen Implikationen informieren Sie unsere Experten, die auch gerne mit Ihnen über die Novelle diskutieren!

Wir laden Sie herzlich zu unserer Online-Veranstaltung und Diskussionsrunde ein und freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Zur Veranstaltung

GÖRG-Newsletter

Wir informieren Sie über aktuelle rechtliche Entwicklungen aus den für Sie relevanten Bereichen.

Bestellen Sie jetzt unseren Newsletter.