Sprunglinks

Metanavigation

GÖRG Rechtsanwälte – GÖRG-Immobilienfrühstück

21.02.2019 um 08:15 Uhr:
GÖRG-Immobilienfrühstück

GÖRG-Immobilienfrühstück
Veranstaltungsort:
GÖRG Köln, Kennedyplatz 2, 50679 Köln,
Veranstaltungszeit:
21.02.2019, 08:15 Uhr – 10:00 Uhr
Referent:
GÖRG-Immobilienrechtsteam Köln

Die Novelle der Landesbauordnung NRW

Die zum 1. Januar 2019 in Kraft getretene neue Landesbauordnung NRW bringt viele weitreichende Änderungen im Bauordnungsrecht mit sich. Neben der Einführung eines neuen Begriffs des Vollgeschosses und zentralen Änderungen im Abstandsflächenrecht finden sich auch neue Regelungen zum Umgang mit Störfallbetrieben und zur Stellplatzpflicht in der neuen Landesbauordnung. Wir informieren über die wesentlichen Änderungen der Landesbaurechts-Novelle.

Besonderheiten beim „Erwerb von Projektentwicklungen“

Aus Sicht des Erwerbers – und seiner Berater – stellt der „Erwerb von Projektentwicklungen“ eine besondere Herausforderung dar, die mit einer gründlichen rechtlichen Prüfung des gesamten Projekts verknüpft ist. Wir zeigen auf, was zu beachten ist: Von der Prüfung des Projektentwicklers bis hin zu den Besonderheiten des Kaufvertrags im Normalfall der Übernahme nach Baufertigstellung oder Erstbezug.

Dies und weitere Fragen beleuchten wir für Sie gerne im Rahmen unseres

GÖRG-Immobilienfrühstücks am 21. Februar 2019
ab 8:15 – ca. 10:00 Uhr

in unserem Büro in Köln (Kennedyplatz 2, 50679 Köln), zu dem wir Sie herzlich einladen. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Wir freuen uns auf Sie!

Ihr GÖRG-Immobilienrechtsteam Köln

Anmeldung

Aus organisatorischen Gründen bitten wir um eine Anmeldung möglichst bis zum 8. Februar 2019. Hierfür und für Ihre weiteren Fragen steht Ihnen Sarah Simmerkus gerne zur Verfügung:

Tel.: +49 221 33 66 0-788
Fax: +49 221 33 66 0-95
immobilienrecht.koeln@goerg.de