GÖRG berät WealthCap beim Verkauf der Gropius Passagen in Berlin

17.04.2012

[] GÖRG Partnerschaft von Rechtsanwälten hat die Wealth Management Capital Holding GmbH beim Verkauf der Berliner Gropius Passagen an die mfi Gropius Passagen GmbH & Co. KG beraten.

Unter Federführung von Jan Lindner-Figura begleitete GÖRG die Transaktion für WealthCap, insbesondere beim Entwurf und bei der Verhandlung des Kaufvertrags.

Das 1999 eröffnete und im Stadtteil Berlin-Neukölln gelegene Einkaufszentrum gehört zum H.F.S. Immobilienfonds Deutschland 11 von WealthCap. Es bietet auf über 90.000 qm mit über 140 Geschäften eine vielfältige Angebotspalette und gehört zu den großen Einkaufszentren Berlins.

Jan Lindner-Figura und sein Team beraten WealthCap regelmäßig im Zusammenhang mit Transaktionen sowie bei mietrechtlichen Themen.

Der Verkauf der Gropius Passagen ist eine von zahlreichen Transaktionen von Einkaufszentren, die derzeit den deutschen Immobilienmarkt auszeichnen. GÖRG betreut Mandanten unter anderem regelmäßig bei dem Erwerb oder Verkauf großer Shopping Center, zuletzt unter anderem der Schloss-Arkaden in Braunschweig, des Quartiers Stadtmitte in Berlin und des Speck’s Hof in Leipzig.

Berater WealthCap

GÖRG Partnerschaft von Rechtsanwälten:

Jan Lindner-Figura (federführender Partner), Georg Christian Reuter, LL.M. (Assoziierter Partner Immobilienrecht), Silvio Sittner (Assoziierter Partner Immobilienrecht)

 

Inhouse:

Gregor Hansel (Leiter Legal & Compliance), Florian Buchner (Syndikusanwalt)

Berater Gropius Passagen GmbH & Co KG

Freshfields Bruckhaus Deringer:

Dr. Friedrich Heilmann (Partner), Dr. Tim Behrens (Associate)

Newsletter Icon

Keine Neuigkeiten von
GÖRG verpassen.

Zur Newsletter-Anmeldung

Anmedlung Newsletter

Einige der von uns gesetzten Cookies dienen dazu, bestimmte Funktionen unserer Webseiten zu ermöglichen, insbesondere zur Steuerung des Cookie-Banners (damit dieses bei Ihren erneuten Besuchen nicht immer wieder angezeigt wird). Diese Cookies enthalten keine personenbezogenen Daten, insbesondere nicht Ihre IP-Adresse. Andere Cookies, die zu Analysezwecken gesetzt werden (siehe hierzu auch den Abschnitt „Web-Analyse-Tools“), helfen uns zu verstehen, wie Besucher mit unseren Webseiten interagieren. Diese Cookies dienen dazu, die Nutzung unserer Webseiten statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes auszuwerten. Die Analyse-Cookies werden bis zu 13 Monate gespeichert.

Save Cancel OK Tracking ablehnen Datenschutzerklärung