GÖRG begleitet Insolvenzverfahren der Rehms Building Technology GmbH in Eigenverwaltung

Borken/Münster, 22.07.2020

Die erfahrenen GÖRG-Sanierungsexperten Nils Meißner und Dr. Mike Westkamp sind zur Unterstützung in die Geschäftsführung der Rehms Building Technology GmbH mit Sitz in Borken berufen worden. Dr. Michael Schaumann stand ebenfalls beratend zur Seite. Das Unternehmen aus dem Bereich der technischen Gebäudeausstattung hat beim zuständigen Amtsgericht Münster einen Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens in Eigenverwaltung wegen Zahlungsunfähigkeit gestellt. 

Ziel ist es, die Rehms-Gruppe zu konsolidieren und zukunftsfähig aufzustellen. Entsprechende Pläne, die bereits im Februar 2020 aufgesetzt wurden, mussten aufgrund der weltweiten Corona-Pandemie und damit einhergehender Umsatzeinbußen verschoben werden. Nun soll mit Hilfe eines Insolvenzplans die Sanierung vorangetrieben werden. 

Für sämtliche Tochtergesellschaften wurden ebenfalls Anträge auf Eigenverwaltungsverfahren gestellt. Alle Unternehmen der Rehms-Gruppe erhalten ihren Geschäftsbetrieb weiterhin aufrecht. Rechtsanwalt Stephan Michels von MICHELS Vorast Insolvenzverwaltungen wurde vom zuständigen Insolvenzgericht zum vorläufigen Sachwalter der Rehms-Unternehmensgruppe bestellt.

Eigenverwaltungsteam Rehms Buildings Technology GmbH

GÖRG Rechtsanwälte/Insolvenzverwalter GbR
Nils Meißner, Partner, Sanierungsgeschäftsführer, Borken
Dr. Mike Westkamp, Partner, Sanierungsgeschäftsführer, Borken
Dr. Michael Schaumann, Partner, Borken

MICHELS Vorast Insolvenzverwaltung GbR
Stephan Karl Michels, Rechtsanwalt, vorläufiger Sachwalter Rehms Building Technology & Tochtergesellschaften, Münster

Über Rehms Building Technology GmbH

Die Rehms-Gruppe, im Jahr 1939 in Borken gegründet, versteht sich als Komplett-Dienstleister im Bereich der technischen Gebäudeausrüstung (TGA): Von Heizung, Lüftung, Sanitär, über Kältetechnik bis hin zu Messsteuerungs- und Reglungstechnik sowie Stark- und Schwachstromanlagen. Derzeit beschäftigt die Rehms- Gruppe rund 840 Mitarbeiter/innen. Im letzten Geschäftsjahr 2018/19 erwirtschaftete die gesamte Gruppe einen Umsatz von knapp 150 Millionen Euro.

GÖRG-Newsletter

Wir informieren Sie über aktuelle rechtliche Entwicklungen aus den für Sie relevanten Bereichen.

Bestellen Sie jetzt unseren Newsletter.