GÖRG hat die französische Looping Group bei dem Erwerb der deutschen Fort Fun GmbH beraten

01.06.2017

[Hamburg, ] GÖRG Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB hat in Zusammenarbeit mit einer französischen Sozietät die französische Looping Group bei dem Erwerb der deutschen Fort Fun GmbH von der Compagnie des Alpes S.A. beraten. Die Fort Fun GmbH ist die Betreibergesellschaft des Freizeitparks Fort Fun Abenteuerland bei Bestwig-Wasserfall im Hochsauerlandkreis.

Über die Looping Group

Die Looping Group betreibt insgesamt zwölf Erlebnisparks in den Ländern Frankreich, Schweiz, Niederlande, Großbritannien, Spanien und Deutschland.

Berater

GÖRG Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB

Dr. Frank Evers (federführend), Partner, M&A / Gesellschaftsrecht, Hamburg
Dr. Frank Wilke, Partner, Arbeitsrecht, Köln
Dr. Christian Bürger, Assoziierter Partner, Kartellrecht, Köln
Dr. Marcus Heinemann, Associate, M&A / Gesellschaftsrecht, Hamburg
Adrian Kesting, Associate, M&A / Gesellschaftsrecht, Hamburg

BWLS

Benjamin Karten, Dipl. Kfm., Partner, Steuerrecht, Hamburg
Juliane Pinckert, Dipl. Kffr., Steuerberaterin, Hamburg

Newsletter Icon

Keine Neuigkeiten von
GÖRG verpassen.

Zur Newsletter-Anmeldung

Anmedlung Newsletter

Einige der von uns gesetzten Cookies dienen dazu, bestimmte Funktionen unserer Webseiten zu ermöglichen, insbesondere zur Steuerung des Cookie-Banners (damit dieses bei Ihren erneuten Besuchen nicht immer wieder angezeigt wird). Diese Cookies enthalten keine personenbezogenen Daten, insbesondere nicht Ihre IP-Adresse. Andere Cookies, die zu Analysezwecken gesetzt werden (siehe hierzu auch den Abschnitt „Web-Analyse-Tools“), helfen uns zu verstehen, wie Besucher mit unseren Webseiten interagieren. Diese Cookies dienen dazu, die Nutzung unserer Webseiten statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes auszuwerten. Die Analyse-Cookies werden bis zu 13 Monate gespeichert.

Save Cancel OK Tracking ablehnen Datenschutzerklärung