GÖRG ernennt vier Counsel und fünf Assoziierte PartnerInnen

Köln, 01.02.2021

Der Karriereausschuss von GÖRG hat am 21. Januar beschlossen, Dr. Ruth Büchl-Winter (Köln), Dr. Jia Ding, LL.M. (Frankfurt), Dr. Oliver Jauch (Hamburg) und Dr. Matthias Stoeckle (München) zu Counsel zu befördern. Zudem wurden Malik Djouah, LL.M. (Köln), Dr. Ulrich Christian Killius, LL.B. (Berlin), Lena Klever (Köln), Claus Christopher Schiller (Köln) und Robert C. Schindler (Frankfurt) zu Assoziierten PartnerInnen ernannt.

„Wir gratulieren allen neuen Counsel und Assoziierten Partnerinnen und Partnern herzlich“, sagt Dr. Christian Wolf, einer der drei geschäftsführenden Partner der Sozietät. „Die Förderung junger Talente sehen wir als Teil der DNA von GÖRG. Wir sind absolut überzeugt, dass sie alle in den nächsten Jahren wesentlich zur erfolgreichen Weiterentwicklung unserer Kanzlei beitragen werden.“

Dr. Ruth Büchl-Winter ist seit 2011 im Kölner Büro von GÖRG tätig. Sie ist spezialisiert im Bereich Gesellschafts- und Steuerrecht und betreut dabei im Wesentlichen energiewirtschaftsrechtliche Mandate.

Dr. Jia Ding, LL.M. wechselte 2014 zu GÖRG in Frankfurt am Main. Dr. Ding ist als Anwältin in China zugelassen und berät chinesischen Investoren bei M&A-Transaktionen und weiteren Investitionen in Deutschland und Europa sowie deutsche Mandanten bei rechtlichen Problemen in China.

Dr. Oliver Jauch gehört seit 2013 zum Hamburger GÖRG-Team. Er berät die öffentliche Hand sowie national und international tätige Unternehmen in sämtlichen Fragen des Öffentlichen Wirtschaftsrechts, insbesondere dem Vergaberecht sowie dem Fördermittel- und Zuwendungsrecht.

Dr. Matthias Stoeckle startete 2008 im damals frisch eröffneten Münchener Büro. Seine Tätigkeitschwerpunkte liegen in den Bereichen Private Equity, Venture Capital sowie Prozessführung und Schiedsgerichtbarkeit. 

Malik Djouah, LL.M., Maître en Droit kam 2016 zu GÖRG in Köln. Er berät u.a. Versicherungen, institutionelle Investoren, Banken und Projektentwickler umfassend in sämtlichen Bereichen des Immobilienwirtschaftsrechts. Er ist spezialisiert auf Due-Diligence-Prüfungen bei komplexen Immobilientransaktionen.

Dr. Ulrich Christian Killius, LL.B. berät vom Berliner Standort aus national und international tätige Unternehmen sowie die öffentliche Hand in sämtlichen Fragen des Öffentlichen Wirtschaftsrechts, insbesondere des Energiewirtschaftsrechts, sowie des Gesundheitsrechts.

Lena Klever startete 2015 bei GÖRG in Köln und berät Unternehmen in sämtlichen Fragen des individuellen und kollektiven Arbeitsrechts. Sie verfügt über besondere Erfahrung in der arbeitsrechtlichen Beratung bei Reorganisationen.

Claus Christopher Schiller begann 2016 ebenfalls im Kölner Büro. Sein Fokus liegt auf der Beratung bei Unternehmensgründungen, Unternehmensrestrukturierungen und sonstigen gesellschaftsrechtlichen Strukturmaßnahmen sowie bei M&A- und Private-Equity-Transaktionen.

Robert C. Schindler ist seit 2018 bei GÖRG in Frankfurt am Main. Er berät Unternehmen, Private-Equity- und Venture-Capital-Fonds und andere Finanzinvestoren bei M&A und Private-Equity-Transaktionen in sämtlichen Fragen des Wirtschafts- und Gesellschaftsrechts.

Die Anwältinnen und Anwälte haben damit die nächste Stufe der Karriereleiter in Richtung Partnerschaft erreicht. Die Ernennung der neuen Equity und Salary PartnerInnen von GÖRG erfolgt auf einer gesonderten Partnerversammlung im Frühjahr dieses Jahres.
 

GÖRG-Newsletter

Wir informieren Sie über aktuelle rechtliche Entwicklungen aus den für Sie relevanten Bereichen.

Bestellen Sie jetzt unseren Newsletter.