GÖRG berät Stadtwerke-Konsortium bei vollständiger Übernahme der Steag

01.09.2014

[Köln, ] GÖRG hat das Stadtwerke-Konsortium Rhein-Ruhr erfolgreich beim Erwerb der weiteren 49% der Geschäftsanteile der Steag GmbH beraten. Das Stadtwerke-Konsortium Rhein-Ruhr hat den Essener Kraftwerksbetreiber Steag damit vollständig übernommen. Die Verträge zur Übernahme wurden am 29. August mit dem Chemiekonzern Evonik unterzeichnet. Damit wird das Stadtwerke-Konsortium, das 2011 bereits 51 Prozent der Anteile an der Steag erworben hatte, alleiniger Eigentümer des Stromproduzenten. Die Übernahme soll im September abgeschlossen werden.

GÖRG setzt damit die erfolgreiche Beratung des Stadtwerke-Konsortiums fort, welches sich bereits die ersten Anteile im Jahre 2011 mit GÖRG sicherte  (siehe Pressemeldung von 02.08.2011).

Berater Stadtwerkekonsortium

GÖRG Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB, alle Köln
Dr. Achim Compes, Federführung, Corporate, Commercial Contracts, Partner
Dr. Wolfgang König, Corporate, M&A, Partner
Dr. Stefan Klöckner, LL.M., Corporate, M&A, Assoziierter Partner
Dr. Ruth Büchl-Winter, Corporate, Associate

GÖRG-Newsletter

Wir informieren Sie über aktuelle rechtliche Entwicklungen aus den für Sie relevanten Bereichen.

Bestellen Sie jetzt unseren Newsletter.

Wir verwenden Cookies, um die Nutzung unserer Website statistisch auszuwerten.

OK Tracking ablehnen Datenschutzerklärung