GÖRG Partnerin Caroline Stevens, LL.M. (corp. restruc.) zur vorläufigen Insolvenzverwalterin der Thye-Lokenberg Betonwerke GmbH bestellt

Bremen, 01.11.2021

Die Thye-Lokenberg Betonwerke GmbH mit dem Sitz in Neuenkirchen-Vörden hat am 27. Oktober 2021 einen Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens über ihr Vermögen beim zuständigen Amtsgericht Vechta gestellt. Das Insolvenzgericht hat durch Beschluss vom 28. Oktober 2021 die GÖRG Partnerin Caroline Stevens, LL.M. (corp. restruc.) zur vorläufigen Insolvenzverwalterin bestellt. 

Die Schuldnerin fertigt und vertreibt seit mehr als 40 Jahren Betonerzeugnisse vornehmlich im landwirtschaftlichen Bereich. An zwei Produktionsstandorten sind 35 Mitarbeiter für die Schuldnerin tätig, deren Löhne und Gehälter bis einschließlich Dezember 2021 über das Insolvenzgeld der Bundesagentur für Arbeit gesichert sind. 

Die Krise bei der Insolvenzschuldnerin ist zum einen durch gestiegene Rohstoffpreise, die an den Endkunden nicht weitergegeben werden konnten, begründet. Hinzu kommt eine nachlassende Nachfrage auf dem europäischen Markt für Schweinespalten. Grund hierfür ist das ASF-Virus als Auslöser der afrikanischen Schweinepest, das zu einer Verringerung des Schweinebestandes in den landwirtschaftlichen Betrieben und damit auch zu einer geringeren Nachfrage für Investitionen im Ausbau der Stallanlagen geführt hat.
 
Ziel der vorläufigen Insolvenzverwalterin ist es nunmehr den operativen Geschäftsbetrieb zu stabilisieren und einen geordneten Investorenprozess einzuleiten. 
 
Die polnische Schwestergesellschaft der Schuldnerin ist durch das hiesige Insolvenzverfahren nicht betroffen und führt ihre Geschäfte unverändert fort. 
 

Insolvenzverwaltung Thye-Lokenberg Betonwerke GmbH

GÖRG Insolvenzverwaltung Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB 
Caroline Stevens, LL.M. (corp. restruc.), Partnerin, vorläufige Insolvenzverwalterin, Bremen


 

Newsletter Icon

Keine Neuigkeiten von
GÖRG verpassen.

Zur Newsletter-Anmeldung

Anmedlung Newsletter

Einige der von uns gesetzten Cookies dienen dazu, bestimmte Funktionen unserer Webseiten zu ermöglichen, insbesondere zur Steuerung des Cookie-Banners (damit dieses bei Ihren erneuten Besuchen nicht immer wieder angezeigt wird). Diese Cookies enthalten keine personenbezogenen Daten, insbesondere nicht Ihre IP-Adresse. Andere Cookies, die zu Analysezwecken gesetzt werden (siehe hierzu auch den Abschnitt „Web-Analyse-Tools“), helfen uns zu verstehen, wie Besucher mit unseren Webseiten interagieren. Diese Cookies dienen dazu, die Nutzung unserer Webseiten statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes auszuwerten. Die Analyse-Cookies werden bis zu 13 Monate gespeichert.

Save Cancel OK Tracking ablehnen Datenschutzerklärung