Voraussetzungen sog. unbenannter absoluter Verfahrensfehler (§ 4 Abs. 1 Satz 1 Nr. 3 UmwRG) und deren Behandlung im einstweiligen Rechtsschutzverfahren (Anmerkung zu OVG Hamburg, Beschluss vom 08.01.2020, 2 Bs 183/19)

jurisPR-UmwR 2/2020 Anm. 2

Februar 2020

GÖRG-Newsletter

Wir informieren Sie über aktuelle rechtliche Entwicklungen aus den für Sie relevanten Bereichen.

Bestellen Sie jetzt unseren Newsletter.