GÖRG berät CBD-Anbieter Princess Stardust bei Venture Capital-Finanzierung

Berlin, 05.07.2021

GÖRG Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB hat unter Federführung von Dr. Karla Gubalke die Princess Stardust GmbH bei einer Finanzierungsrunde beraten. Lead Investoren sind die SynBiotic SE, das erste deutsche börsengelistete Cannabis-Unternehmen, sowie die Kurz Ventures GmbH.

Princess Stardust ist eine deutsche Gesellschaft mit Sitz in Berlin, die sich auf die Herstellung sowie den Handel und Vertrieb von CBD-Lifestyle-Produkten konzentriert. Dazu gehören Artikel wie zum Beispiel Kosmetika und Nahrungsergänzungsmittel mit dem Inhaltsstoff Cannabidiol (CBD) – einem Extrakt, das aus Blättern und Blüten von Hanfpflanzen hergestellt wird. Gemeinsam mit den neu gewonnenen Investoren soll die Marke „Princess Stardust“ am deutschen Markt weiter ausgebaut werden.

 

Berater Princess Stardust GmbH

GÖRG Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB 
Dr. Karla Gubalke, Partnerin, Corporate/Venture Capital
Dr. Andrea Kirsch, Partnerin, Handels- und Vertriebsrecht
Oliver Zitzelsberger, LL.M., Associate, Corporate/Venture Capital (alle Berlin)    
 

GÖRG-Newsletter

Wir informieren Sie über aktuelle rechtliche Entwicklungen aus den für Sie relevanten Bereichen.

Bestellen Sie jetzt unseren Newsletter.