Nachfolgelösung gefunden: CIREX GmbH übernimmt Geschäftsbetrieb der Feinguss Soest GmbH & CO & KG i.I.

Arnsberg, 05.12.2022

Die CIREX Gruppe mit Sitz in Almelo, Niederlande, wird den Geschäftsbetrieb der Feinguss Soest GmbH & Co. KG im Rahmen einer übertragenden Sanierung übernehmen und in die eigene Konzernstruktur integrieren. Die CIREX Gruppe gehört zum Geschäftsbereich Signicast der Form Technologies Inc, Vereinigte Staaten von Amerika.

Die CIREX Gruppe hatte sich in einem geordneten Investorenprozess als idealer Partner für die Feinguss Soest durchgesetzt.

Das vorläufige Insolvenzverfahren war am 12. August 2021 angeordnet worden. Das Unternehmen konnte in den letzten 16 Monaten durch den Insolvenzverwalter Dr. Jan Janßen, Partner der GÖRG Rechtsanwälte/ Insolvenzverwalter GbR erfolgreich fortgeführt werden. In diesem Zeitraum wurde der Personalbestand, trotz des Insolvenzverfahrens, aufgebaut und die Umsätze gegenüber dem Vorjahr gesteigert.

Im Rahmen der Transaktion übernimmt die CIREX Gruppe alle Vermögenswerte der Feinguss Soest sowie die Betriebsimmobilien und führt den Geschäftsbetrieb am Standort Soest mit zahlreichen namhaften Kunden ohne Einschränkung fort. Die Feinguss Soest beschäftigt rund 80 Arbeitnehmer. Die Erwerberin beabsichtigt, den Standort in Soest langfristig zu erhalten und plant, die bestehenden Kapazitäten nachhaltig auszubauen.

„Durch die Übernahme der Mitarbeiter und des Know Hows der Feinguss Soest können wir unser Leistungsportfolio erweitern sowie für uns neue Kundenfelder erschließen“, erläutert Jeroen Spoelder, Geschäftsführer der CIREX Gruppe.

Dr. Jan Janßen begrüßt das Ergebnis. „Ich freue mich sehr über den Einstieg und das Engagement der CIREX Gruppe. Die Feinguss Soest ist als künftiger Bestandteil der CIREX Gruppe in einem internationalen Konzernverbund für die Zukunft sehr gut aufgestellt. Mein besonderer Dank gilt den Mitarbeitern, den Kunden, den Lieferanten und der Zollern Unternehmensgruppe, die mit ihrem Engagement an einer langfristigen Lösung für die Feinguss Soest mitgewirkt haben.“

Über den Kaufpreis und die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen haben Verkäufer und Käuferin Stillschweigen vereinbart.

Mit der Durchführung des Verkaufsprozesses und mit der Unterstützung bei der Betriebsfortführung war das Kölner Beratungsunternehmen MONTAG & MONTAG beauftragt.


Berater Feinguss Soest GmbH & Co. KG

GÖRG Rechtsanwälte/Insolvenzverwalter GbR
Dr. Jan Janßen (Insolvenzverwalter, Partner, Insolvenzrecht, Arnsberg)


Über die Feinguss Soest GmbH & Co KG

Die Feinguss Soest GmbH & Co. KG mit Firmensitz in Soest wurde im Jahr 2006 als Teil von ZOLLERN und des Konzernbereichs ZOLLERN-Feinguss gegründet, nachdem es von der ThyssenKrupp AG erworben wurde. Das Unternehmen ist seit mehr als 50 Jahren im Bereich des Feingießens für anspruchsvolle technische und präzise Anwendungen tätig. Hauptkunden sind Unternehmen im Bereich der Entwicklung und Herstellung von Luft- und Landfahrzeugen sowie auch in weiteren technischen Hochleistungsbereichen.


Über die CIREX Gruppe

Die CIREX Gruppe ist der Europäische Teil der Signicast Division von Form Technologies Inc. (USA). Die Signicast Division ist ein Entwicklungspartner und Hersteller von hochwertigen Präzisionsgussstücken nach dem Wachsausschmelzverfahren. CIREX hat insgesamt ca. 350 Mitarbeiter und betreibt Gießereien in den Niederlanden sowie in der Tschechischen Republik. CIREX verfügt außerdem über Endverarbeitungsbetriebe in der Tschechischen Republik und der Slowakei. Die wichtigsten Absatzmärkte von CIREX sind die Automobil- und Herstellungsindustrie. Die wichtigsten Vertriebsregionen von CIREX sind Deutschland, Großbritannien, die Niederlande, Frankreich und Skandinavien.

Newsletter Icon

Keine Neuigkeiten von
GÖRG verpassen.

Zur Newsletter-Anmeldung

Anmedlung Newsletter

Einige der von uns gesetzten Cookies dienen dazu, bestimmte Funktionen unserer Webseiten zu ermöglichen, insbesondere zur Steuerung des Cookie-Banners (damit dieses bei Ihren erneuten Besuchen nicht immer wieder angezeigt wird). Diese Cookies enthalten keine personenbezogenen Daten, insbesondere nicht Ihre IP-Adresse. Andere Cookies, die zu Analysezwecken gesetzt werden (siehe hierzu auch den Abschnitt „Web-Analyse-Tools“), helfen uns zu verstehen, wie Besucher mit unseren Webseiten interagieren. Diese Cookies dienen dazu, die Nutzung unserer Webseiten statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes auszuwerten. Die Analyse-Cookies werden bis zu 13 Monate gespeichert.

Save Cancel OK Tracking ablehnen Datenschutzerklärung