GÖRG berät beim Verkauf des Shoppingcenters Postgalerie Speyer

07.06.2017

[Köln/Frankfurt am Main, ] Das Shoppingcenter „Postgalerie Speyer“ ist an die ERWE Immobilien Gruppe verkauft worden. Die Postgalerie ist das größte Einkaufszentrum der Stadt Speyer und befindet sich im denkmalgeschützten ehemaligen, am Eingang der Fußgängerzone gelegenen Gebäude der Oberpostdirektion. Zu den Ankermietern gehören H&M, Kult, Jack & Jones, Depot und Deichmann. Die ERWE Immobilien Gruppe als neuer Eigentümer plant die Umsetzung neuer Flächenkonzepte und gestalterischer Maßnahmen sowie eine Erweiterung der Gesamtmietfläche des Centers auf gut 16.000 qm. Damit soll auch eine Ausweitung des Gastronomie-Bereichs durch weitere Restaurants und Cafés einhergehen.

Die Transaktion wurde von JLL im Rahmen eines Asset Management Mandates begleitet. Der Verkäufer wurde rechtlich von GÖRG Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB unter der Federführung des Frankfurter Partners Oliver C. Nobel und des Kölner Partners Dr. Markus Heider beraten. Das Team hat in jüngster Vergangenheit bereits mehrere An- und Verkäufe von Einzelhandelsimmobilien rechtlich begleitet, so unter anderem den Verkauf des Einkaufszentrums FLORA-PARK in Magdeburg an Rockspring und den Erwerb des GRAVITY Portfolios durch Castlelake LP.

Berater Verkäufer

GÖRG Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB

Oliver C. Nobel, MBA, (Frankfurt), Dr. Markus Heider (Köln) (gemeinsame Federführung), Dr. Wolf zur Nieden (Köln), Associates: Sarah Theus (Köln), Patrick Zittlau (Frankfurt), Tamara Schwarz, LL.M. (Frankfurt)

GÖRG-Newsletter

Wir informieren Sie über aktuelle rechtliche Entwicklungen aus den für Sie relevanten Bereichen.

Bestellen Sie jetzt unseren Newsletter.

Wir verwenden Cookies, um die Nutzung unserer Website statistisch auszuwerten.

OK Tracking ablehnen Datenschutzerklärung