Kaufvertrag für KARSTADT unterzeichnet

08.06.2010

[] Notarieller Kaufvertrag über Abtretung der Gesellschaftsanteile / Vertraglich vereinbarte Bedingungen zügig umsetzen / Kaufvertrag soll bis Spätsommer abschließend vollzogen sein

Der Insolvenzverwalter von KARSTADT, Dr. Klaus Hubert Görg, und Niclas Berggruen haben einen notariellen Kaufvertrag über die Abtretung der Gesellschaftsanteile an der KARSTADT Warenhaus GmbH unterzeichnet. Der Abschluss des Kaufvertrags ist eine der notwendigen Bedingungen für den Insolvenzplan.

In dem Kaufvertrag wurden Bedingungen vereinbart, nach deren Umsetzung der Verkauf abschließend vollzogen und rechtskräftig werden kann. Dazu gehören die Zustimmung des Kartellamts sowie eine abschließende Vereinbarung des Käufers mit dem Vermieter Highstreet.

„Nachdem sich alle Parteien in den vergangenen Wochen und Monaten intensiv ausgetauscht haben, sollten die notwendigen Einigungen für alle Beteiligten darstellbar sein", so Görg. „Alle Gläubigergruppen müssen sich ihrer sozialen und wirtschaftlichen Verantwortung für 25.000 Mitarbeiter bei KARSTADT und weitere rund 30.000 Arbeitsplätze bei deutschen Lieferanten bewusst sein. Der Kaufvertrag sollte im Spätsommer abschließend vollzogen und rechtskräftig werden."

Görg bat alle Beteiligten, „das mir geschenkte Vertrauen auf den neuen Eigentümer und seine Mannschaft zu übertragen". Der Vertragsabschluss solle und müsse dazu beitragen, bei den Mitarbeitern, Kunden, Lieferanten, Kreditversicherern sowie den Vermietern das Vertrauen in die Stabilität und das Wachstum von KARSTADT Schritt für Schritt zu steigern.

Newsletter Icon

Keine Neuigkeiten von
GÖRG verpassen.

Zur Newsletter-Anmeldung

Anmedlung Newsletter

Einige der von uns gesetzten Cookies dienen dazu, bestimmte Funktionen unserer Webseiten zu ermöglichen, insbesondere zur Steuerung des Cookie-Banners (damit dieses bei Ihren erneuten Besuchen nicht immer wieder angezeigt wird). Diese Cookies enthalten keine personenbezogenen Daten, insbesondere nicht Ihre IP-Adresse. Andere Cookies, die zu Analysezwecken gesetzt werden (siehe hierzu auch den Abschnitt „Web-Analyse-Tools“), helfen uns zu verstehen, wie Besucher mit unseren Webseiten interagieren. Diese Cookies dienen dazu, die Nutzung unserer Webseiten statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes auszuwerten. Die Analyse-Cookies werden bis zu 13 Monate gespeichert.

Save Cancel OK Tracking ablehnen Datenschutzerklärung