GÖRG-Rechtsanwältin Nancy Faeser wird Bundesinnenministerin

Frankfurt, 08.12.2021

Nancy Faeser, langjährige Rechtsanwältin bei GÖRG am Standort Frankfurt, wurde als Innenministerin in die neue Bundesregierung berufen. Sie wird die erste Frau sein, die diese Position bekleidet. 

Nach dem Studium der Rechtswissenschaft an der Frankfurter Goethe-Universität und ersten Anwaltsstationen kam Nancy Faeser 2007 als Teil des Teams von Prof. Dr. Lutz Horn zu GÖRG. Ihre Schwerpunkte liegen im Vergabe- und Öffentlichen Wirtschaftsrecht sowie im Immobilienwirtschaftsrecht. Frau Faeser ist seit 2003 Mitglied im hessischen Landtag in Wiesbaden und seit 2019 Landesvorsitzende der hessischen SPD.

Der Geschäftsführende Ausschuss von GÖRG gratuliert Nancy Faeser in einem gemeinsamen Statement: „Dass eine geschätzte Kollegin aus unseren Reihen Teil der neuen Bundesregierung wird, ist eine Ehre für unsere Sozietät und erfüllt uns mit Stolz. Wir bedanken uns recht herzlich bei Frau Faeser für ihr langjähriges Engagement bei GÖRG und wünschen ihr für ihre neue, große Aufgabe alles Gute und viel Erfolg.“   

Newsletter Icon

Keine Neuigkeiten von
GÖRG verpassen.

Zur Newsletter-Anmeldung

Anmedlung Newsletter