GÖRG berät beim Ankauf des Grindelhochhauses in Hamburg

10.07.2013

[Hamburg, ] GÖRG Partnerschaft von Rechtsanwälten hat unter Federführung des Münchener Partners Prof. Dr. Frank Stellmann ein Unternehmen der Jargonnant Partners Gruppe mit Sitz in München und Luxembourg beim Ankauf eines Büro- und Wohngebäudes in Hamburg Harvestehude von der Trigon Grundbesitz GmbH & Co KG erfolgreich beraten. Das in der Oberstraße 14 gelegene Hochhaus gehört zu dem Ensemble der unter Denkmalschutz stehenden Grindelhochhäuser und hat eine Nutzfläche von etwa 16.000 m². Jargonnant Partners plant umfangreiche Sanierungsmaßnahmen im Gebäude durchzuführen, so zum Beispiel in den momentan leerstehenden Wohnflächen zeitgemäße Wohnungen zu bauen, die dem Mietmarkt zugeführt werden. Die Büroflächen werden teilweise renoviert und Leerflächen neu vermietet. Engel & Völkers Commercial Hamburg war bei der Transaktion beratend und vermittelnd tätig.

GÖRG-Newsletter

Wir informieren Sie über aktuelle rechtliche Entwicklungen aus den für Sie relevanten Bereichen.

Bestellen Sie jetzt unseren Newsletter.

Wir verwenden Cookies, um die Nutzung unserer Website statistisch auszuwerten.

OK Tracking ablehnen Datenschutzerklärung