GÖRG berät HanseMerkur beim Erwerb des Bürogebäudes „Smart-Office“ in der Düsseldorfer „Airport City“

Köln, 12.05.2021

GÖRG Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB hat die HanseMerkur Grundvermögen AG beim Erwerb der Büroimmobilie „Smart Office“ in der Düsseldorfer "Airport City" in der Klaus-Bungert-Straße 8/8a beraten. Verkäufer ist eine Joint-Venture-Gesellschaft der Bema Gruppe und der ABG Real Estate Group.

Der von sop architekten entworfene fünfgeschossige Gebäudekomplex sieht zwei H-förmige Gebäudeflügel mit gläsernen Verbindungselementen vor. Er entsteht auf einem knapp 10.000 m² großen Grundstück in Düsseldorf-Unterrath und soll im Spätsommer 2021 fertiggestellt werden. Das Gebäude verfügt über 14.400 m² Bürofläche und 293 Parkplätze. Mieter sind die Deutsche Glasfaser, Intersnack und die Boston Scientific Corporation. 

Die rechtliche Beratung der HanseMerkur Grundvermögen AG erfolgte durch GÖRG Partnerschaft von Rechtsanwälten unter der Leitung des Kölner Partners Dr. Markus Heider. Auf Verkäuferseite wurde die Transaktion rechtlich von der Kanzlei Rotthege Wassermann unter der Federführung des Partners Dr. Lars Kölling begleitet. 

 

Berater HanseMerkur Grundvermögen AG 

GÖRG Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB
Dr. Markus Heider, Partner, Immobilienwirtschaftsrecht (Federführung)
Dr. Wibke Schumacher, Partnerin, Steuer- und Gesellschaftsrecht
Dr. Thomas Christner, Partner, Öffentliches Recht 
Jan Schellenberger, Partner, Privates Baurecht
Dr. Jochen Lehmann, Partner, Architekten- und Urheberrecht
Sarah Theus, Assoziierte Partnerin, Immobilienwirtschaftsrecht
Malik Djouah, LL.M., Assoziierter Partner, Immobilienwirtschaftsrecht
Katharina Meeser, Associate, Immobilienwirtschaftsrecht
Sebastian Strocka, Associate, Steuerrecht (alle Köln)

GÖRG-Newsletter

Wir informieren Sie über aktuelle rechtliche Entwicklungen aus den für Sie relevanten Bereichen.

Bestellen Sie jetzt unseren Newsletter.