Solarwatt AG: Gläubigerversammlung stimmt für Restrukturierungsplan und ermöglicht Neuausrichtung

12.09.2012

[München, ] Auf dem gestrigen Erörterungs- und Abstimmungstermin hat die Gläubigerversammlung für den vom Vorstand der SOLARWATT AG erstellten Restrukturierungsplan gestimmt. Das Amtsgericht Dresden hat den Plan daraufhin bestätigt. Damit hat der Vorstand der SOLARWATT AG einen wichtigen Schritt in Richtung Fortbestand und nachhaltiger Sanierung eines der führenden deutschen Hersteller von Solarmodulen getan. Das vom Vorstand der SOLARWATT AG erfolgreich durchgeführte Schutzschirmverfahren ist eines der ersten in Deutschland.

GÖRG beriet den Vorstand der Solarwatt AG im Schutzschirmverfahren gem. § 270 b InsO und begleitet ihn in der Eigenverwaltung in insolvenzrechtlichen Fragen. Des Weiteren berät GÖRG hinsichtlich der von der Gesellschaft emittierten Anleihe, deren Restrukturierung sowie kapitalmarkt- und gesellschaftsrechtlichen Fragestellungen. Das Verfahren hat gezeigt, dass das neue Schutzschirmverfahren in der Praxis zu einer schnellen Restrukturierung der Gesellschaft führen kann.

Berater SOLARWATT AG

GÖRG Partnerschaft von Rechtsanwälten

Dr. Michael Nienerza, Partner, Insolvenzrecht, München
Dr. Christian Becker, Partner, Anleihe, Kapitalmarktrecht, Gesellschaftsrecht, München
Dr. Wolfram Desch, Assoziierter Partner, Insolvenzrecht, Anleihe, München
Dr. Christian Schröder, Assoziierter Partner, Anleihe, Kapitalmarktrecht, Gesellschaftsrecht, München
Lutz Pospiech, Associate, Anleihe, Kapitalmarktrecht, Gesellschaftsrecht, München,
Jan Janßen, Partner, Insolvenzverwaltung, Köln
Dr. Carsten Oliver Müller-Seils, LL.M., Assoziierter Partner, Insolvenzrecht, Anleihe, Köln

Über die SOLARWATT AG

Die 1993 gegründete und europaweit tätige SOLARWATT AG mit Sitz in Dresden ist einer der führenden deutschen Hersteller hochwertiger kristalliner Solarmodule sowie Anbieter innovativer Photovoltaik-Komplettpakete und Energiemanagement-Systeme.

Newsletter Icon

Keine Neuigkeiten von
GÖRG verpassen.

Zur Newsletter-Anmeldung

Anmedlung Newsletter

Einige der von uns gesetzten Cookies dienen dazu, bestimmte Funktionen unserer Webseiten zu ermöglichen, insbesondere zur Steuerung des Cookie-Banners (damit dieses bei Ihren erneuten Besuchen nicht immer wieder angezeigt wird). Diese Cookies enthalten keine personenbezogenen Daten, insbesondere nicht Ihre IP-Adresse. Andere Cookies, die zu Analysezwecken gesetzt werden (siehe hierzu auch den Abschnitt „Web-Analyse-Tools“), helfen uns zu verstehen, wie Besucher mit unseren Webseiten interagieren. Diese Cookies dienen dazu, die Nutzung unserer Webseiten statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes auszuwerten. Die Analyse-Cookies werden bis zu 13 Monate gespeichert.

Save Cancel OK Tracking ablehnen Datenschutzerklärung