Planungsbeschleunigung im Koalitionsvertrag 2021 bis 2025

jurisPR-UmwR 1/2022 Anm. 1

13.01.2022

"Planungsbeschleunigung ist in aller Munde. Angesichts der Bedrohungen durch den Klimawandel ist eine konsequente und zügige Energiewende unabdingbar. Diese kann nur gelingen, wenn die große Zahl der dafür erforderlichen Infrastrukturprojekte deutlich schneller zur Realisierung kommt, als es der bisherigen Verwaltungspraxis entspricht."

Unsere Experten Dr. Marie Ackermann und Dr. Henning Wendt informieren in ihrer Veröffentlichung in jurisPR-UmwR 1/2022 Anm. 1 über den reichhaltig bestückten Instrumentenkasten, den der Koalitionsvertrag zur Planungs- und Genehmigungsbeschleunigung vorsieht.

Die Veröffentlichung finden Sie hier.

Newsletter Icon

Keine Neuigkeiten von
GÖRG verpassen.

Zur Newsletter-Anmeldung

Anmedlung Newsletter

Einige der von uns gesetzten Cookies dienen dazu, bestimmte Funktionen unserer Webseiten zu ermöglichen, insbesondere zur Steuerung des Cookie-Banners (damit dieses bei Ihren erneuten Besuchen nicht immer wieder angezeigt wird). Diese Cookies enthalten keine personenbezogenen Daten, insbesondere nicht Ihre IP-Adresse. Andere Cookies, die zu Analysezwecken gesetzt werden (siehe hierzu auch den Abschnitt „Web-Analyse-Tools“), helfen uns zu verstehen, wie Besucher mit unseren Webseiten interagieren. Diese Cookies dienen dazu, die Nutzung unserer Webseiten statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes auszuwerten. Die Analyse-Cookies werden bis zu 13 Monate gespeichert.

Save Cancel OK Tracking ablehnen Datenschutzerklärung