GÖRG berät Trianel bei dem Erwerb der Photovoltaikanlage Pritzen (Brandenburg)

14.01.2016

[Köln, ] GÖRG Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB hat die Trianel Erneuerbare Energien GmbH & Co. KG (TEE) erfolgreich bei dem Erwerb einer im brandenburgischen Pritzen gelegenen Freiflächen-Photovoltaikanlage mit einer Nennleistung von 10 MWp beraten. Die im September 2015 an das Netz der MITNETZ STROM angeschlossene Anlage ist mit 38.000 Modulen des Herstellers Canadian Solar ausgestattet. An der Projektentwicklung und -realisierung beteiligt waren unter anderem die ENERTEK Energietechnik GmbH und die Athos Solar GmbH. Der Erwerb der Anlage durch die TEE erfolgte im Wege des Erwerbs der Anteile an der Betreibergesellschaft (share deal).

GÖRG beriet die TEE im Zusammenhang mit der Transaktion umfassend zu allen rechtlichen Fragestellungen. Das GÖRG-Team bestand aus Dr. Wibke Schumacher, Dr. Ruth Büchl-Winter (beide Corporate/M&A/Tax), Jan Schellenberger (Projektverträge/Grundstücksverträge), Thorsten Kirch (Grundstücksverträge) und Thoralf Herbold (Netzanbindung/EEG/Genehmigung).

Berater Trianel

GÖRG Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB
Jan Schellenberger, Partner, Köln (Federführung)
Dr. Wibke Schumacher, Partnerin, Köln (Federführung)
Thoralf Herbold, Assoziierter Partner, Köln
Dr. Ruth Büchl-Winter, Associate, Köln
Thorsten Kirch, Associate, Köln

GÖRG-Newsletter

Wir informieren Sie über aktuelle rechtliche Entwicklungen aus den für Sie relevanten Bereichen.

Bestellen Sie jetzt unseren Newsletter.

Wir verwenden Cookies, um die Nutzung unserer Website statistisch auszuwerten.

OK Tracking ablehnen Datenschutzerklärung