Anm. zu BGH, Urteil vom 26.6.2014 – III ZR 299/13 –, Ergänzende Vertragsauslegung darf keine Erweiterung des Vertragsgegenstands zur Folge haben

GÖRG-Newsletter

Wir informieren Sie über aktuelle rechtliche Entwicklungen aus den für Sie relevanten Bereichen.

Bestellen Sie jetzt unseren Newsletter.