Dr. Matthias Menke und Florian Wolff wechseln in das Frankfurter Büro von GÖRG

15.10.2014

[Frankfurt, ] Dr. Matthias Menke und Florian Wolff wechseln zum 1. November 2014 als Partner zu GÖRG und werden den Corporate Bereich des Frankfurter Büros von GÖRG weiter verstärken. Sie kommen beide aus der Sozietät Graf von Westphalen, deren Frankfurter Büro sie 2006 gegründet hatten.

Menke (52) berät in- und ausländische Unternehmen und vor allem mittelständische Unternehmer bei gesellschaftsrechtlichen Fragestellungen und bei M&A-Transaktionen. Menkes gesellschaftsrechtlicher Schwerpunkt liegt im  Bereich der Lösung von Gesellschafterstreitigkeiten und Post-Merger-Auseinandersetzungen. Seine Mandanten stammen insbesondere aus der Medienbranche, dem Bereich der Finanzdienstleistungen und dem produzierenden Gewerbe.

Florian Wolffs (46) Tätigkeitsschwerpunkt liegt im Bereich M&A, Corporate Finance und der Sanierungsberatung. Als Leiter des UK Desk und als Co-Leiter der internationalen Geschäftsentwicklung war Wolff federführend im Aufbau und der Pflege der internationalen Netzwerke tätig. Er war darüber hinaus auch verantwortlich für den Aufbau des China Desk am Standort Frankfurt seiner bisherigen Sozietät. Diesen Bereich der Arbeit für chinesische Investoren in Deutschland und Europa soll er nahtlos bei GÖRG weiter ausbauen.

Mit Dr. Menke und Wolff wechseln die Associates Dr. Lars Weber, LL.M., Stefanie Slapke, LL.B.. und Dr. Jia Ding, LL.M. mit in das Frankfurter GÖRG-Büro.

Für Dr. Roland Hoffmann-Theinert, GÖRG-Standortleiter in Frankfurt, ist der Wechsel von Dr. Menke und Wolff eine Möglichkeit, das Beratungsspektrum von GÖRG in Frankfurt weiter zu schärfen: „Mit den Kollegen Menke und Wolff stocken wir unsere Corporate-Kapazitäten am Standort Frankfurt erheblich auf. Wir stärken unsere Kapazitäten im Bereich der internationalen Mandate und bauen auch GÖRG im Rhein-Main-Gebiet als DIE Kanzlei für den deutschen Mittelstand weiter aus. Wir freuen uns, mit Herrn Menke und Herrn Wolff engagierte unternehmerische Kollegen gefunden zu haben, die mit großer Freude den weiteren Wachstumskurs unserer Sozietät in Frankfurt verantwortlich begleiten wollen.“

Dr. Michael Dolfen, Managing Partner und Partner am Kölner GÖRG Standort, sieht die Neuzugänge unter einem ähnlichen Gesichtspunkt: „Frankfurt ist auf dem Sprung nach vorne. Nach den Beitritten von Dr. Jens-Dietrich Mitzlaff als Partner sowie Dr. Michael Heise und Tobias Greven als Assoziierte Partner verstärken wir uns mit Dr. Menke und Herrn Wolff in der Breite und Tiefe. In der Breite, weil GÖRG internationaler wird, in der Tiefe, weil wir gesellschaftsrechtliche M&A Kompetenz hinzugewinnen.“

GÖRG-Newsletter

Wir informieren Sie über aktuelle rechtliche Entwicklungen aus den für Sie relevanten Bereichen.

Bestellen Sie jetzt unseren Newsletter.

Wir verwenden Cookies, um die Nutzung unserer Website statistisch auszuwerten.

OK Tracking ablehnen Datenschutzerklärung