GÖRG berät WealthCap beim Erwerb eines Bürohochhauses in Hannover

17.02.2015

[Berlin, ] GÖRG Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB hat WealthCap beim Ankauf des Bürohochhauses Hamburger Allee 25/27 in Hannover von der HSBC Trinkaus Real Estate GmbH beraten. Unter Federführung von Jan Lindner-Figura begleitete GÖRG mit seinem Team, insbesondere Herrn Silivo Sittner, die Transaktion für WealthCap bei der Ankaufsprüfung und den Verhandlungen des Kaufvertrags.

Das markante 14-geschossige Gebäude befindet sich in zentraler Lage in unmittelbarer Nähe des Hauptbahnhofs. Es umfasst 19.645 m2 Mietfläche, die zu 100 % vermietet ist. Die Landeshauptstadt Hannover hat als Ankermieter einen langfristigen Mietvertrag bis zum Jahr 2032.

Jan Lindner-Figura und sein Team beraten WealthCap laufend im Zusammenhang mit Immobilientransaktionen sowie bei mietrechtlichen Themen.

Der Kauf der Büroimmobilie in Hannover ist eine von zahlreichen Transaktionen, die derzeit den deutschen Immobilienmarkt auszeichnen. GÖRG betreut Mandanten regelmäßig bei dem Erwerb oder Verkauf größerer Bürokomplexe und Shopping-Center, zuletzt unter anderem der Unternehmenszentrale "The GRID" der Schenker AG in Essen oder des Einkaufszentrums "Neumarkt Galerie" in Köln.

Berater WealthCap

In-house:
Angela Sturm, Syndikusanwältin

GÖRG Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB
Jan Lindner-Figura, federführender Partner, Immobilienrecht, Berlin
Silvio Sittner, Assoziierter Partner, Immobilienrecht, Berlin
Wolf Kansteiner, Partner, Steuerrecht, Berlin
Georg Christian Reuter, Partner, Immobilienrecht, Berlin
Dr. Kirsten Schümann-Kleber, Partnerin, Banken- und Kapitalmarktrecht,Berlin

Berater HSBC Trinkaus

Kapellmann und Partner Rechtsanwälte mbB
Dr. Harald Brock, Immobilienrecht, Düsseldorf

Newsletter Icon

Keine Neuigkeiten von
GÖRG verpassen.

Zur Newsletter-Anmeldung

Anmedlung Newsletter

Einige der von uns gesetzten Cookies dienen dazu, bestimmte Funktionen unserer Webseiten zu ermöglichen, insbesondere zur Steuerung des Cookie-Banners (damit dieses bei Ihren erneuten Besuchen nicht immer wieder angezeigt wird). Diese Cookies enthalten keine personenbezogenen Daten, insbesondere nicht Ihre IP-Adresse. Andere Cookies, die zu Analysezwecken gesetzt werden (siehe hierzu auch den Abschnitt „Web-Analyse-Tools“), helfen uns zu verstehen, wie Besucher mit unseren Webseiten interagieren. Diese Cookies dienen dazu, die Nutzung unserer Webseiten statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes auszuwerten. Die Analyse-Cookies werden bis zu 13 Monate gespeichert.

Save Cancel OK Tracking ablehnen Datenschutzerklärung