ÖPP-Projekt Parkhaus Coulinstraße, erfolgreich an Bilfinger Parking GmbH vergeben

17.02.2015

[Frankfurt am Main, ] Nach einer Projektdauer von fast genau zwei Jahren ist das von der Landeshauptstadt Wiesbaden Ende des Jahres 2012 initiierte ÖPP-Projekt zur Planung, Abbruch, Neubau, Finanzierung, Betrieb und Instandhaltung des stark sanierungsbedürftigen und nicht mehr zeitgemäßen Parkhauses an der Wiesbadener Coulinstraße erfolgreich durch Zuschlagserteilung an den Bieter Bilfinger Parking GmbH abgeschlossen worden.

Der Zuschlag für den Neubau des Parkhauses an der Coulinstraße ist am 28.01.2015 in Frankfurt am Main durch notarielle Beurkundung erteilt worden. Nach Maßgabe des Projektvertrages wird der erfolgreiche Bieter als Erbbaurechtsinhaber und Konzessionär das vorhandene Parkhaus abbrechen und durch ein modernes, zukunftsfähiges Parkhaus in der Wiesbadener Innenstadt ersetzen. Das Investitionsvolumen dafür beträgt rund
16 Mio. Euro. Die mit der Realisierung verbundenen städtebaulichen Zielsetzungen waren zuvor in einem vorgeschalteten städtebaulichen Realisierungswettbewerb erarbeitet und näher konkretisiert worden. Die Bilfinger Parking GmbH wird das Parkhaus nach erfolgtem Neubau anschließend als Konzessionär im eigenen Namen und auf eigene Rechnung 30 Jahre betreiben und durch die Errichtung von neuen Einzelhandels- und Gewerbeflächen innerhalb des Objekts auch die städtebauliche Entwicklung im Bereich der Coulinstraße fördern. Das über zwei Jahre andauernde, intensive europaweite Verhandlungsverfahren eines der gegenwärtig wenigen am Markt platzierten, großvolumigen ÖPP-Hochbauprojekte konnte aufgrund der guten Wettbewerbsbeteiligung erfolgreich zu Ende geführt werden. Die vergabe- und vertragsrechtliche Beratung der Landeshauptstadt Wiesbaden erfolgte durch GÖRG Rechtsanwälte unter Federführung des Frankfurter Partners Dr. Kai-Uwe Schneevogl. Die vertragsrechtliche Beratung hat Counsel Petra Keckemeti übernommen. Unterstützt wurde das Team durch den Assoziierten Partner Dr. Heiko Hofmann (Vergaberecht) und die Partnerin Frau Dr. Wibke Schumacher (Gesellschafts- und Steuerrecht).

Konzessionär

Bilfinger Parking GmbH
Inhouse

Berater Landeshauptstadt Wiesbaden

GÖRG Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB
Dr. Kai-Uwe Schneevogl, Federführender Partner, Vergaberecht, Frankfurt am Main
Dr. Lutz Horn, Partner, Vergaberecht, Frankfurt am Main
Petra Keckemeti, Counsel, Immobilien- und Wirtschaftsrecht, Frankfurt am Main
Dr. Heiko Hofmann, assoziierter Partner, Vergaberecht, Frankfurt am Main
Dr. Wibke Schumacher, Partnerin, Gesellschafts- und Steuerrecht, Köln

Landeshauptstadt Wiesbaden

Ralf Weber, Landeshauptstadt Wiesbaden – Amt für Liegenschaften
Jaana Blaum, Landeshauptstadt Wiesbaden – Amt für Liegenschaften

Newsletter Icon

Keine Neuigkeiten von
GÖRG verpassen.

Zur Newsletter-Anmeldung

Anmedlung Newsletter

Einige der von uns gesetzten Cookies dienen dazu, bestimmte Funktionen unserer Webseiten zu ermöglichen, insbesondere zur Steuerung des Cookie-Banners (damit dieses bei Ihren erneuten Besuchen nicht immer wieder angezeigt wird). Diese Cookies enthalten keine personenbezogenen Daten, insbesondere nicht Ihre IP-Adresse. Andere Cookies, die zu Analysezwecken gesetzt werden (siehe hierzu auch den Abschnitt „Web-Analyse-Tools“), helfen uns zu verstehen, wie Besucher mit unseren Webseiten interagieren. Diese Cookies dienen dazu, die Nutzung unserer Webseiten statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes auszuwerten. Die Analyse-Cookies werden bis zu 13 Monate gespeichert.

Save Cancel OK Tracking ablehnen Datenschutzerklärung