GÖRG berät Huf Hülsbeck & Fürst bei der Refinanzierung

Köln, 23.09.2021

GÖRG Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB hat unter der Federführung des Partners Dr. Thomas Lange den Automobilzulieferer Huf Hülsbeck & Fürst in Velbert (Huf) bei der Refinanzierung der bestehenden Finanzierung beraten. Das Transaktionsvolumen beläuft sich auf über 400 Mio. Euro und umfasst sowohl revolvierende Kreditfazilitäten, Factoring-Programme als auch Schuldscheindarlehen. 

Huf entwickelt und produziert mechanische und elektronische Schließsysteme, sowie Fahrzeugzugangs- und Berechtigungssysteme für die weltweite Automobilindustrie. 1908 von Ernst Hülsbeck und August Fürst in Velbert gegründet, hat das Familienunternehmen heute Standorte in Europa, Amerika und Asien. Laut einer Studie des Handelsblattes gehört Huf zu den 20 innovativsten Unternehmen in Deutschland. Huf erzielte im Geschäftsjahr 2020 einen Umsatz von rund 1 Milliarde Euro und beschäftigt weltweit rund 7.800 Mitarbeiter.

 

Berater Huf Hülsbeck & Fürst

GÖRG Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB 
Dr. Thomas Lange, Partner, Bank- und Finanzrecht, Köln
Marc T. Zimmermann, Assoziierter Partner, Bank- und Finanzrecht, Köln/Frankfurt
Eva Kötter, Associate, Bank- und Finanzrecht, Köln

GÖRG-Newsletter

Wir informieren Sie über aktuelle rechtliche Entwicklungen aus den für Sie relevanten Bereichen.

Bestellen Sie jetzt unseren Newsletter.