GÖRG berät die irische Staycity Group beim Start ihres ersten Aparthotels in Deutschland

Köln, 23.10.2019

Der irische Aparthotelbetreiber Staycity Group startet in Deutschland mit seinem ersten Hotel am Checkpoint Charlie in Berlin-Mitte. Die Eröffnung des Aparthotels der eigenen Premiummarke „Wilde Aparthotels by Staycity“ ist für den 4. November geplant. Das Wilde Aparthotel Checkpoint Charlie ist Teil der Quartiersentwicklung Charlie Living in der Zimmerstraße. Den Hotelgästen stehen dort auf einer Fläche von 2.725 Quadratmetern 48 Appartements zur Verfügung, die sich auf fünf Stockwerke verteilen.

Bei Verhandlung und Abschluss des langfristigen Pachtvertrages für das Aparthotel wurde Staycity durch GÖRG Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB unter der Federführung des Kölner Partners Dr. Wolf zur Nieden beraten. Bereits zuvor hat Staycity einen Pachtvertrag über eine zweite Berliner Immobilie ganz in der Nähe vom geschichtsträchtigen Checkpoint Charlie geschlossen, der ebenfalls unter der Federführung von Dr. Wolf zur Nieden  durch GÖRG Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB rechtlich begleitet wurde.

Berater Staycity

GÖRG Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB
Dr. Wolf zur Nieden, Partner, Immobilienwirtschaftsrecht, Köln
Katharina Meeser, Associate, Immobilienwirtschaftsrecht, Köln

Berater Verpächter

KUCERA Rechtsanwälte Steuerberater Notar Partnerschaft mbB
Mathias Frank, Partner, Hospitality, Frankfurt a.M.
Helmut Kienle, Associate, Hospitality, Frankfurt a.M.

Über die Staycity-Group

In ganz Europa betreibt die irische Staycity Group unter der Business Class-Marke „Staycity Aparthotels“ und der neuen Premiummarke „Wilde Aparthotels by Staycity“ Aparthotels. Das Wilde Aparthotel Checkpoint Charlie ist das erste Hotel, das Staycity in Deutschland eröffnet. Ein weiteres Staycity Aparthotel wird 2022 am Frankfurter Flughafen eröffnen. Mit einer zweiten Berliner Immobilie ganz in der Nähe vom geschichtsträchtigen Checkpoint Charlie wird sich die Gesamtzahl der Apartments allein in Berlin auf knapp 200 in den kommenden Jahren erhöhen.

GÖRG-Newsletter

Wir informieren Sie über aktuelle rechtliche Entwicklungen aus den für Sie relevanten Bereichen.

Bestellen Sie jetzt unseren Newsletter.

Wir verwenden Cookies, um die Nutzung unserer Website statistisch auszuwerten.

OK Tracking ablehnen Datenschutzerklärung