Best Lawyers & Handelsblatt empfehlen 86 GÖRG-Anwälte in der 14. Ausgabe von „The Best Lawyers in Germany”

Köln, 24.06.2022

Der renommierte US-Verlag Best Lawyers hat in Zusammenarbeit mit dem Magazin Handelsblatt zahlreiche Anwälte von GÖRG in unterschiedlichen Rechtsgebieten ausgezeichnet: Insgesamt 86 GÖRG Partnerinnen und Partner wurden in diesem Jahr in „The Best Lawyers in Germany“ empfohlen. 

Darüber hinaus wurden zwei GÖRG-Partner mit dem Award „Lawyer Of The Year“ bzw. als "Anwalt des Jahres" geehrt: Dr. Jan Peter Scharf, Partner am Hamburger GÖRG-Standort und Fachanwalt für Vergaberecht, wurde im Bereich „Public Law“ ausgezeichnet, während Prof. Dr. Torsten Martini, Fachanwalt für Insolvenz- und Sanierungsrecht im Berliner und Kölner Büro, den Award für „Restructuring and Insolvency Law“ erhielt.

Zudem wurden Meganush Hambarsoomian, Assozierte Partnerin im Bereich Arbeitsrecht in Köln, und Dr. Henning Wendt, Counsel für öffentliches Wirtschaftsrecht im Hamburger Büro, als Nachwuchstalente mit dem Award „Best Lawyers: Ones To Watch in Germany“ bzw. als "Anwälte der Zukunft" ausgezeichnet.

Bereits zum 14. Mal und exklusiv für die Handelsblatt Gruppe hat Best Lawyers auf der Grundlage eines Peer-to-Peer Verfahrens die renommiertesten Rechtsberater Deutschlands ermittelt. Für die Zwecke dieses Verfahrens war die Teilnahme an der Umfrage auf Rechtsanwälte beschränkt, die nach ihrer Meinung über die beruflichen Fähigkeiten ihrer Konkurrenten befragt wurden. Best Lawyers gilt als US-Marktführer bei der Bewertung von Anwälten. In den USA haben die Rankings eine lange Tradition und Best Lawyers veröffentlicht die Listen seit über drei Jahrzehnten, beginnend im Jahr 1983.

Einen Überblick über die ausgezeichneten Partner und Anwälte sowie zum gesamten Best Lawyers Ranking finden Sie unter www.bestlawyers.com und auf handelsblatt.com.

Newsletter Icon

Keine Neuigkeiten von
GÖRG verpassen.

Zur Newsletter-Anmeldung

Anmedlung Newsletter

Einige der von uns gesetzten Cookies dienen dazu, bestimmte Funktionen unserer Webseiten zu ermöglichen, insbesondere zur Steuerung des Cookie-Banners (damit dieses bei Ihren erneuten Besuchen nicht immer wieder angezeigt wird). Diese Cookies enthalten keine personenbezogenen Daten, insbesondere nicht Ihre IP-Adresse. Andere Cookies, die zu Analysezwecken gesetzt werden (siehe hierzu auch den Abschnitt „Web-Analyse-Tools“), helfen uns zu verstehen, wie Besucher mit unseren Webseiten interagieren. Diese Cookies dienen dazu, die Nutzung unserer Webseiten statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes auszuwerten. Die Analyse-Cookies werden bis zu 13 Monate gespeichert.

Save Cancel OK Tracking ablehnen Datenschutzerklärung