GÖRG berät TWAICE bei einer Finanzierungsrunde über EUR 11 Millionen

München, 27.03.2020

GÖRG Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB hat unter der Federführung des Münchener Anwalts Dr. Christian Glauer die TWAICE bei einer weiteren Finanzierungsrunde beraten.

Im Rahmen der Finanzierungsrunde wurden EUR 11 Millionen in das Unternehmen investiert. Die Finanzierungsrunde wurde von dem europäischen Frühphasen-Investor Creandum angeführt. Die Bestandsinvestoren Cherry Ventures, UVC Partners und Speedinvest beteiligten sich ebenfalls an der Finanzierungsrunde.


Berater TWAICE

GÖRG Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB
Dr. Bernt Paudtke, Partner, M&A/Gesellschaftsrecht, München
Dr. Christian Glauer, Assoziierter Partner, M&A/Gesellschaftsrecht, München
Tobias Reichenberger, Associate, M&A/Gesellschaftsrecht, München

Berater Creandum

Taylor Wessing Partnerschaftsgesellschaft mbB
Hassan Sohbi, Partner, M&A/Corporate, Frankfurt
David Becker, Senior Associate, M&A/Corporate, Frankfurt
Brigitte Su-Lin Sommer, Associate, Capital Markets, Frankfurt
Dr. Nikolai Voss, Senior Associate, Trademarks, Advertising & Design, Frankfurt
Friedrich Lieb, Associate, Technology, Media & Telecommunications, Frankfurt
Philipp Sauer, Associate, Technology, Media & Telecommunications, Frankfurt
Christoph Breuer, Associate, Technology, Media & Telecommunications, Frankfurt
Dr. Sara Thienhaus, Associate, Employment, Pensions & Mobility, Frankfurt

Berater Cherry

Vogel Heerma Waitz Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB
Dr. Clemens Waitz, LL.M. (NYU), Partner, Berlin
Linus Korherr, Rechtsanwalt, Berlin


Über TWAICE Technologies GmbH

TWAICE bietet prädiktive Analytik Software die sowohl die Entwicklung als auch den Betrieb von Lithium-Ionen Batterien optimiert. Die Kerntechnologie von TWAICE ist der digitale Zwilling – eine Software die mit Hilfe von künstlicher Intelligenz den Batteriezustand bestimmt und die Alterung sowie Leistung prognostiziert. Dies ermöglicht es, komplexe Batteriesystem effizienter, nachhaltiger und zuverlässiger zu machen. TWAICE wurde 2018 nach vier Jahren Entwicklung an der Technischen Universität München gegründet. In unter zwei Jahren entwickelte sich TWAICE zum führenden Anbieter von Batterie-Analytik-Software für globale Unternehmen des Mobilitäts- und Energiesektors.

Über Creandum

Creandum ist ein führendes europäisches early-stage Venture Capital Unternehmen. Seit 2003 unterstützt Creandum die ehrgeizigsten europäischen Technologieunternehmen von der frühen Gründung bis zum Exit in einer Vielzahl von Branchen. Einige von Creandums frühen Beteiligungen sind Spotify, iZettle, Klarna und Small Giant Games. Creandums Teams arbeiten aus den Büros in Stockholm, Berlin, und San Francisco. Mit ihrer umfassenden operativen Expertise unterstützen die Teams das Portfolio des Fonds von fast 100 Unternehmen, auch bei der Expansion auf den US-Markt.

Über Cherry Ventures

Cherry Ventures ist ein Berliner Venture Capital Fond von Gründern für Gründer, der europaweit so früh wie möglich in die besten Teams und Ideen investiert. Mit einem Fonds-Volumen von EUR 175 Millionen und viel unternehmerischer Erfahrung, unterstützt Cherry Ventures seine Portfoliounternehmen und bietet Gründern Zugang zu einem Netzwerk der erfolgreichsten Start-Up-Unternehmer Europas. FlixBus, Auto1 Group, Infarm, DashDash und TourRadar gehören neben weiteren Unternehmen zum Portfolio von Cherry Ventures.

Über Unternehmertum Venture Capital Partners

Unternehmertum Venture Capital Partners (UVC Partners) ist ein early-stage Venture Capital Unternehmen mit Sitz in München und Berlin, das gezielt in technologiebasierte Startups in den Bereichen Industrial Technologies, Enterprise Software und Mobility investiert. Portfoliounternehmen profitieren von der engen Zusammenarbeit mit der UnternehmerTUM, dem führenden Innovations- und Gründerzentrum Europas. Mit über 240 Mitarbeitern und mehr als 100 Industriepartnern, können UnternehmerTUM und UVC Partners Startups einen einzigartigen Zugang zu Talenten, Kunden und Partnern bieten.

Über Speedinvest

Speedinvest ist ein europäischer Investmentfond mit einem Volumen von EUR 400 Millionen und mehr als 40 Investmentprofis in Büros in Berlin, London, München, Paris, Wien und San Francisco. Unter Verwendung einer vertikalen Investmentstruktur, investiert Speedinvest in innovative early-stage Technologie-Startups der Branchen Fintech, Digital Health, Consumer Tech, Network Effects, Deep Tech und Industrial Tech. Speedinvest stellt dabei aktiv sein weltweites Netzwerk sowie ein engagiertes Team aus mehr als 20 in-house Experten, um die 140+ Portfoliounternehmen auch bis zum Markteintritt in die USA zu unterstützen. Speedinvest hat sich gezielt auf Startups im Bereich Industrial Tech spezialisiert. Dabei wird Seedfinanzierung zur Digitalisierung der Europäischen Industrie bereitgestellt und primär in Startups in den Bereichen Big Data, intelligente Produktion und neue Geschäftsmodelle für Industrie investiert.

GÖRG-Newsletter

Wir informieren Sie über aktuelle rechtliche Entwicklungen aus den für Sie relevanten Bereichen.

Bestellen Sie jetzt unseren Newsletter.

Wir verwenden Cookies, um die Nutzung unserer Website statistisch auszuwerten.

OK Tracking ablehnen Datenschutzerklärung