Winning Group übernimmt insolvente Räuchle

Stuttgart, 29.04.2022

Erfolgreicher Verkauf der Räuchle GmbH & Co. KG: Der insolvente Automobilzulieferer aus Dietenheim wird zum 01.05.2022 von der deutsch-tschechischen Winning Group a.s. übernommen. Dank des neuen Besitzers wird der Geschäftsbetrieb von Räuchle unter der neu gegründeten Gesellschaft „Winning CoFo - Räuchle GmbH“ weitergeführt.

Nachdem durch die weltweite Chip-Krise die Bestellungen der Kunden massiv eingebrochen waren, sah sich die 1902 gegründete Räuchle GmbH & Co. KG im Oktober vergangenen Jahres gezwungen, zum zweiten Mal Antrag auf Insolvenz zu stellen. Der Sanierungsexperte Dr. Holger Leichtle, Partner der Wirtschaftskanzlei GÖRG, wurde daraufhin vom Amtsgericht Ulm zum Insolvenzverwalter des Unternehmens bestellt. Seine Kollegin Simone Kaldenbach, ebenfalls Partnerin bei GÖRG, wurde zur Verwalterin der Komplementärgesellschaft bestellt.

Zu Beginn des Verfahrens schien es schwierig, einen Interessenten für die Übernahme des Geschäftsbetriebs und damit eine zukunftsfähige Lösung für die Fortführung des Unternehmens zu finden. Aufgrund der zweiten Insolvenz innerhalb weniger Jahre erhielt das Unternehmen kein Insolvenzgeld. Wesentliche Mitarbeiter – insbesondere Führungskräfte inklusive des Geschäftsführers – verließen das Unternehmen kurz nach Antragstellung und mussten ersetzt werden. Lieferanten und Mitarbeiter waren sehr demotiviert. Durch den schnellen Abschluss von Fortführungsvereinbarungen mit den Kunden konnte die Fortführung des Betriebs inklusive der Löhne der Mitarbeiter sichergestellt werden. Gemeinsam mit dem Gläubigerausschuss wurde ein M&A Prozess unter Federführung von Schneider Geiwitz aufgesetzt. Dank der engen Zusammenarbeit von Insolvenzverwalter, M&A Berater, Kunden, Hauptgläubigerin, Betriebsrat und IG Metall konnte nun eine nachhaltige Lösung für das Unternehmen und den Großteil der Mitarbeiter gefunden werden: Die Winning Group a.s. erwirbt zum 01.05.2022 die zur Fortführung nötigen Vermögenswerte der insolventen Räuchle GmbH & Co. KG. Durch die Übernahme haben der Dietenheimer Betrieb und seine Mitarbeiter wieder eine Zukunft.

Im Zuge einer Restrukturierung wird der Geschäftsbetrieb des insolventen Automobilzulieferers unter der neu gegründeten Gesellschaft „Winning CoFo - Räuchle GmbH“ als Teil der Winning Group vollumfänglich am Standort mit nahezu allen Mitarbeitern weitergeführt. Den zu kündigenden Mitarbeitern wurde der Wechsel in eine Transfergesellschaft ermöglicht. Lediglich ein Arbeitsverhältnis musste durch Kündigung beendet werden. 

Die Übernahme ist Teil der Strategie der Winning Group, einen diversifizierten Multitechnologie-Komponentenlieferanten in der Automobilzuliefererindustrie aufzubauen, der seinen Kunden qualitativ hochwertige Komponenten in eMobility bereiten Marktsegmenten anbietet.

„Wir freuen uns sehr, dass wir uns mit der Insolvenzverwaltung einigen konnten“, sagte Sebastian P. Wagner, CEO und Vorstandsvorsitzender der Winning Group a.s., „Dieser Kauf ist ein bedeutender Schritt nach vorne für die Winning Group und ihren Wachstumskurs in der Automobilbranche. Wir danken auch den Kunden und Lieferanten für ihre anhaltende Unterstützung und Geduld und ausdrücklich der Belegschaft von Räuchle für ihren Beitrag zur Unterstützung der Transaktion und Sicherstellung des Turnarounds des Betriebs. Wir sind zuversichtlich, den Betrieb effektiv weiterzuentwickeln und ein bedeutendes Marktanteilswachstum zu schaffen.“ 
Der Kauf verdeutlicht den Fokus der Winning Group auf Innovation in der Fertigung und fortschrittliche Prozessfähigkeiten.

„Ich bin sehr zufrieden, dass wir in dieser kurzen Zeit eine so hervorragende Lösung für Räuchle finden konnten“, so der Insolvenzverwalter Holger Leichtle zur Übernahme. „Dank des enormen Einsatzes und der tollen und zielgerichteten Zusammenarbeit aller Beteiligten, ist der Standort nun wieder zukunftsfähig aufgestellt und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben eine nachhaltige Perspektive.“

Auch Eustachio Di Pelo, Gewerkschaftssekretär der IG Metall Ulm, zeigt sich zufrieden: „Wir sind sehr glücklich über dieses Ergebnis. Ich möchte vor allem dem Insolvenzverwalter und seinem Team für die gute Zusammenarbeit und den unermüdlichen Einsatz danken. Die Gewerkschaft und der Betriebsrat wurden zu jeder Zeit in die Entwicklungen mit einbezogen und auf Augenhöhe behandelt. Das ist heutzutage keine Selbstverständlichkeit.“ Zur zukünftigen Stärkung und Qualifizierung der Beschäftigten hat die IG Metall im neuen Tarifvertrag einen Arbeitnehmer-Innovationsprozess verankert, indem die IG Metall zusammen mit der Belegschaft zentrale Probleme erarbeitet und dafür Lösungen entwickelt werden. 

Die Winning Group wurde bei der Transaktion von Deloitte Legal unterstützt.

 

Berater Räuchle GmbH & Co. KG

GÖRG Rechtsanwälte/Insolvenzverwalter GbR
Dr. Holger Leichtle (Partner, Insolvenzverwalter, Stuttgart, Frankfurt am Main, München, Friedrichshafen, Ulm)
Simone Kaldenbach (Partnerin, Insolvenzverwalterin, Friedrichshafen, Ulm)
Sebastian Krapohl (Partner, Insolvenzrecht, Stuttgart, Ulm)
Florian Wolff (Partner, Gesellschaftsrecht, Frankfurt am Main)
Dr. Ulrich Fülbier (Partner, Arbeitsrecht, München)
Lucas Bendel (Associate, Insolvenzrecht, Stuttgart)
Fiona Feith (Associate, Insolvenzrecht, Stuttgart)

Bachert und Partner 
Tobias Spreizer
Martin Bidell
Steffen Wagner 

SGP Schneider Geiwitz Wieland Corporate Finance GmbH
Dipl.-Kfm. Peter Wieland
 

Berater Winning Group a.s.

Deloitte Legal
Dirk Hänisch, LL.M. 
Dr. Charlotte Sander, LL.M 
    

Über Winning Group

Die Winning Group a.s. aus Brno, Tschechien, ist eine industrielle Firmengruppe, die sich auf Märkte der "Old Economy" konzentriert und das Ziel verfolgt, führende Unternehmen in der Automobil- und Baubranche zu schaffen. Die Gruppe wurde 2016 von Sebastian P. Wagner gegründet, der heute ihr einziger Gesellschafter ist. In den vergangenen Jahren konnte Winning organisch und durch mehrere Akquisitionen auf einen Gesamtumsatz der Gruppenunternehmen und Joint Ventures von 400 Mio. EUR wachsen und beschäftigt weltweit 1.900 engagierte Mitarbeiter.

Newsletter Icon

Keine Neuigkeiten von
GÖRG verpassen.

Zur Newsletter-Anmeldung

Anmedlung Newsletter

Einige der von uns gesetzten Cookies dienen dazu, bestimmte Funktionen unserer Webseiten zu ermöglichen, insbesondere zur Steuerung des Cookie-Banners (damit dieses bei Ihren erneuten Besuchen nicht immer wieder angezeigt wird). Diese Cookies enthalten keine personenbezogenen Daten, insbesondere nicht Ihre IP-Adresse. Andere Cookies, die zu Analysezwecken gesetzt werden (siehe hierzu auch den Abschnitt „Web-Analyse-Tools“), helfen uns zu verstehen, wie Besucher mit unseren Webseiten interagieren. Diese Cookies dienen dazu, die Nutzung unserer Webseiten statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes auszuwerten. Die Analyse-Cookies werden bis zu 13 Monate gespeichert.

Save Cancel OK Tracking ablehnen Datenschutzerklärung