GÖRG-Partner Sebastian Krapohl zum vorläufigen Insolvenzverwalter der Branding for Employers GmbH bestellt

Stuttgart, 29.07.2021

GÖRG-Partner Sebastian Krapohl, Fachanwalt für Insolvenzrecht, wurde am 22.07.2021 vom Amtsgericht Stuttgart zum vorläufigen Insolvenzverwalter der Branding for Employers GmbH bestellt. Das Stuttgarter Unternehmen mit seinen rund 70 Mitarbeitern verleiht Arbeitnehmer an namenhafte Museen und Event-Locations in der Region und ist zudem in der Marketing-Beratung von Arbeitgebern tätig.

Infolge von Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie ist die Branding for Employers GmbH in finanzielle Schwierigkeiten geraten. Durch Lockdowns und die damit einhergehenden Schließungen zahlreicher Einrichtungen und Locations war die Sparte der Arbeiternehmerüberlassung in den letzten eineinhalb Jahren stark beeinträchtigt. Die vom Unternehmen begonnene umfangreiche Umstrukturierung und Neuausrichtung des Geschäftsmodells konnte leider nicht mehr erfolgreich umgesetzt werden, sodass sich das Unternehmen gezwungen sah, beim Amtsgericht Stuttgart Insolvenz zu beantragen.

„Wir waren bereits vor Ort und haben uns einen ersten Überblick über die aktuelle Lage der Branding for Employers GmbH verschafft“, so der vorläufige Insolvenzverwalter Sebastian Krapohl. „Derzeit prüfen wir alle Optionen, um den Großteil der rund 70 Arbeitsplätze zu erhalten – gegebenenfalls durch Übertragung an andere Personaldienstleister oder Zeitarbeitsfirmen. In welchem Umfang dies gelingt, kann ich zu diesem frühen Zeitpunkt noch nicht einschätzen. Zunächst gilt es aber, die bestehenden Aufträge weiterhin zur Zufriedenheit der Kunden zu bedienen und den Geschäftsbetrieb zu stabilisieren.“ 

 

Insolvenzverwaltung Branding for Employers GmbH

GÖRG Rechtsanwälte/Insolvenzverwalter GbR
Sebastian Krapohl, Partner, Fachanwalt für Insolvenzrecht, Stuttgart    
    
 

GÖRG-Newsletter

Wir informieren Sie über aktuelle rechtliche Entwicklungen aus den für Sie relevanten Bereichen.

Bestellen Sie jetzt unseren Newsletter.