Neuigkeiten aus dem Bereich Arbeitsrecht

29.09.2017

Sehr geehrte Damen und Herren,

der dritte Newsletter des Jahres 2017 beschäftigt sich zunächst mit einer Reihe aktueller Entscheidungen zum Thema Arbeitnehmerüberwachung. Es werden die Voraussetzungen für eine zulässige Detektivüberwachung sowie den Einsatz von sogenannten "Keyloggern", eine Software, die die Tastatureingaben an einem dienstlichen PC aufzeichnet, erläutert. Allerdings kommen auch etwaige Entschädigungsansprüche im Falle unzulässiger Überwachungsmaßnahmen zur Sprache.

Ferner gibt es Neuigkeiten im Bereich der betrieblichen Mitbestimmung sowie im Befristungsrecht: Der Betriebsrat soll nach jüngster Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichts bei der Einstellung von Arbeitnehmern nicht nur ein Mitbestimmungsrecht nach § 99 BetrVG, sondern auch nach § 87 BetrVG haben. Dieses "doppelte Mitbestimmungsrecht" birgt im Falle eines nur befristeten Personaleinsatzes zur Abdeckung von vorübergehenden Auftragsspitzen das Risiko einer vollständigen Blockade des kurzfristigen Personaleinsatzes in sich. Im Befristungsrecht hat das Bundesarbeitsgericht unlängst bestätigt, dass Befristungen von Schauspielerverträgen aufgrund der Kunstfreiheit des Arbeitgebers gerechtfertigt sein können.

Kontaktieren Sie uns gerne jederzeit bei Fragen.
Mit besten Grüßen
Ihr GÖRG Arbeitsrechts-Team

Downloads

Newsletter Icon

Keine Neuigkeiten von
GÖRG verpassen.

Zur Newsletter-Anmeldung

Anmedlung Newsletter

Einige der von uns gesetzten Cookies dienen dazu, bestimmte Funktionen unserer Webseiten zu ermöglichen, insbesondere zur Steuerung des Cookie-Banners (damit dieses bei Ihren erneuten Besuchen nicht immer wieder angezeigt wird). Diese Cookies enthalten keine personenbezogenen Daten, insbesondere nicht Ihre IP-Adresse. Andere Cookies, die zu Analysezwecken gesetzt werden (siehe hierzu auch den Abschnitt „Web-Analyse-Tools“), helfen uns zu verstehen, wie Besucher mit unseren Webseiten interagieren. Diese Cookies dienen dazu, die Nutzung unserer Webseiten statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes auszuwerten. Die Analyse-Cookies werden bis zu 13 Monate gespeichert.

Save Cancel OK Tracking ablehnen Datenschutzerklärung