Dr. Jörg Bornheimer zum vorläufigen Insolvenzverwalter für BUTLERS ernannt

30.01.2017

[Köln, ] Die Geschäftsleitung von BUTLERS hat beim Amtsgericht in Köln Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt. Zum vorläufigen Insolvenzverwalter für die BUTLERS GmbH & Co KG sowie die BUTLERS Handel GmbH hat das Insolvenzgericht den GÖRG-Partner Dr. Jörg Bornheimer bestellt. Ziel ist die Erhaltung und nachhaltige
Sanierung des Kölner Unternehmens. "Wir wollen die Chance nutzen, mit den Instrumenten der Insolvenzordnung das Handelsgeschäft so reibungslos wie möglich fortzuführen und uns markt- und wettbewerbsfähig neu zu positionieren", erklärt der vorläufige Insolvenzverwalter Dr. Jörg Bornheimer.

Auch die Gehälter für die Beschäftigten sind für Januar, Februar und März 2017 gesichert. Dr. Bornheimer hat dazu bereits die notwendigen Maßnahmen eingeleitet. "Danach ist wieder BUTLERS für die Bezahlung verantwortlich."

GÖRG-Newsletter

Wir informieren Sie über aktuelle rechtliche Entwicklungen aus den für Sie relevanten Bereichen.

Bestellen Sie jetzt unseren Newsletter.

Wir verwenden Cookies, um die Nutzung unserer Website statistisch auszuwerten.

OK Tracking ablehnen Datenschutzerklärung