GÖRG berät die Bonava Wohnbau GmbH beim Verkauf von 232 Wohnungen in Berlin

Berlin, 01.10.2019

GÖRG Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB hat die Bonava Wohnbau GmbH beim Verkauf von 232 Wohnungen eines neuen Quartiers in Berlin-Marzahn beraten. Käufer ist ein INDUSTRIA-Immobilienfonds. Unter Federführung von Partner Silvio Sittner begleitete GÖRG die Transaktion für Bonava bei den Verhandlungen des Kaufvertrages. 

Die verkauften Wohnungen werden voraussichtlich bis zum zweiten Quartal 2021 fertig gestellt und gehören zu dem von Bonava geplanten Wohnquartier an der Märkischen Allee in Berlin-Marzahn. Insgesamt werden dort voraussichtlich bis Ende 2023 sechs Mehrfamilienhäuser entstehen. Das Quartier umfasst insgesamt knapp 600 Wohnungen, von denen circa 200 Eigentumswohnungen in einem Hochhaus mit 21 Etagen geplant sind. Insgesamt umfasst das Quartier eine Wohnfläche von circa 40.000 m².

GÖRG betreut Mandanten regelmäßig bei dem Erwerb oder Verkauf von größeren Immobilien, wie Wohn- und Bürokomplexen oder Shopping-Centern. Zuletzt unter anderem bei der Veräußerung einer Büroimmobilie in der Taubenstraße 7-9 in Berlin oder des Einkaufszentrums „das Schloss“ Berlin.

Berater Bonava Wohnbau GmbH

GÖRG Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB
Silvio Sittner, federführender Partner, Immobilienrecht, Berlin

In-house
Anke Schmidt, Leiterin Recht und Investorengeschäft

Berater INDUSTRIA WOHNEN GmbH

HEUSSEN Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
Christian Weinheimer, Partner, Immobilien- und Baurecht

GÖRG-Newsletter

Wir informieren Sie über aktuelle rechtliche Entwicklungen aus den für Sie relevanten Bereichen.

Bestellen Sie jetzt unseren Newsletter.

Wir verwenden Cookies, um die Nutzung unserer Website statistisch auszuwerten.

OK Tracking ablehnen Datenschutzerklärung