GÖRG berät Uranos Beteiligungen beim Erwerb der Licharz Gruppe

Hamburg, 02.09.2021

GÖRG hat unter Federführung von Dr. Frank Evers die Familienholding Uranos Beteiligungen beim Erwerb der Licharz Gruppe beraten.

Die Licharz Gruppe mit Sitz in Buchholz im Westerwald ist seit über 50 Jahren erfolgreich im Bereich der Herstellung und Verarbeitung von technischen Kunststoffen tätig und wurde bisher im Familienbesitz geführt. Die Licharz Gruppe umfasst zwei operativ tätige Gesellschaften, eine Grundstücksgesellschaft und zwei Vertriebsgesellschaften mit Sitz in England und Frankreich. Mit ihrem kontinuierlich erweiterten Produktangebot beliefert die Licharz Gruppe sehr unterschiedliche Branchen, dabei nimmt LiNNOTAM, ein eigens entwickeltes, äußerst festes wie langlebiges Gusspolyamid, eine wesentliche Rolle ein. In der Fertigung von Halbzeugen aus technischen Kunststoffen gehört die Licharz Gruppe zu den weltweit führenden Unternehmen.

 

Berater Uranos

GÖRG Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB
Dr. Frank Evers, Partner, M&A/Gesellschaftsrecht, Hamburg
Dr. Jan-Henric M. Punte, LL.M. (Hull), Assoziierter Partner, M&A/Gesellschaftsrecht, Hamburg
Dr. Frank Wilke, Partner, Arbeitsrecht, Köln
Anna-Yasmin Theißen, Associate, M&A/Gesellschaftsrecht, Hamburg

    
Über Uranos

Die Uranos Beteiligungen ist ein eigentümergeführtes Unternehmen. Deren Alleingesellschafter wird die Leitung der Licharz Gruppe übernehmen. Er verfügt über langjährige Geschäftserfahrung, insbesondere auch in der Herstellung unterschiedlicher, spezialisierter Werkstoffe für industrielle Anwender. Diese Erfahrung wird er in die Licharz Gruppe einbringen und dabei deren Charakter als Familienunternehmen bewahren.
 

GÖRG-Newsletter

Wir informieren Sie über aktuelle rechtliche Entwicklungen aus den für Sie relevanten Bereichen.

Bestellen Sie jetzt unseren Newsletter.