Erfolgreiche Übernahme der insolventen Berliner Top Autoteile GmbH

Berlin, 03.05.2022

Die im Insolvenzverfahren von GÖRG betreute Top Autoteile - EDV & Kommunikationsservice GmbH in Berlin ist gerettet: Der Geschäftsbetrieb des insolventen Zulieferers wird zum 16. Mai von der Wütschner Fahrzeugteile GmbH mit Sitz in Schweinfurt übernommen.

Die 1997 gegründete und inhabergeführte Top Autoteile - EDV & Kommunikationsservice GmbH ist einer der größten Autoteilelieferanten in Berlin und Potsdam mit einem Kundenstamm von über 6.000 Werkstätten. Im Februar 2022 sah sich das Unternehmen gezwungen, beim Amtsgericht Charlottenburg (Berlin) Antrag auf Insolvenz zu stellen. Der erfahrene Sanierungsexperte Prof. Dr. Torsten Martini, Partner bei GÖRG, wurde daraufhin zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellt. 

Gemeinsam mit seinem Kollegen Nico Reisener hat Herr Martini einen Verkaufsprozess, mit Unterstützung der erfahrenen M&A Berater der Restrukturierungspartner RSP GmbH & Co. KG, zur Rettung des Unternehmens eingeleitet, der nun erfolgreich abgeschlossen wurde: Die deutschlandweit aktive Wütschner Fahrzeugteile GmbHübernimmt nahezu sämtliche Vermögenswerte der Top Autoteile GmbH. Die Insolvenzverwaltung führt zunächst 
den Betrieb bis zum 16.05. fort, bevor dann der wirtschaftliche Übergang an Wütschner zum 01.05. erfolgt.

Dank der Übernahme bleiben der Geschäftsbetrieb der Top Autoteile GmbH sowie sämtliche Arbeitsplätze der 37 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nachhaltig erhalten.

 

Berater

Insolvenzverwaltung
GÖRG Rechtsanwälte/Insolvenzverwalter GbR
Prof. Dr. Torsten Martini (Insolvenzverwalter, Partner, Insolvenzrecht, Berlin)
Nico Reisener, LL.M. (Angestellter Berufsträger, Restrukturierung, Berlin)

M&A 
Restrukturierungspartner RSP GmbH & Co. KG
Dr. Robert Tobias
Philipp Hendel
Raphael Bringezu

 

Newsletter Icon

Keine Neuigkeiten von
GÖRG verpassen.

Zur Newsletter-Anmeldung

Anmedlung Newsletter

Einige der von uns gesetzten Cookies dienen dazu, bestimmte Funktionen unserer Webseiten zu ermöglichen, insbesondere zur Steuerung des Cookie-Banners (damit dieses bei Ihren erneuten Besuchen nicht immer wieder angezeigt wird). Diese Cookies enthalten keine personenbezogenen Daten, insbesondere nicht Ihre IP-Adresse. Andere Cookies, die zu Analysezwecken gesetzt werden (siehe hierzu auch den Abschnitt „Web-Analyse-Tools“), helfen uns zu verstehen, wie Besucher mit unseren Webseiten interagieren. Diese Cookies dienen dazu, die Nutzung unserer Webseiten statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes auszuwerten. Die Analyse-Cookies werden bis zu 13 Monate gespeichert.

Save Cancel OK Tracking ablehnen Datenschutzerklärung