GÖRG berät Corpus Sireo und FOM Real Estate bei der Vermietung des neuen Firmensitzes der Allianz Deutschland AG in Berlin-Adlershof

12.01.2016

[München, ] GÖRG Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB hat ein Joint Venture, bestehend aus CORPUS SIREO und FOM Real Estate, beim Abschluss eines langfristigen, gewerblichen Mietvertrages mit der Allianz Deutschland AG über eine Gesamtmietfläche von ca. 50.000 qm für deren neuen Firmensitz in Berlin-Adlershof beraten.

Unter Federführung des Münchener Partners, Prof. Dr. Frank Stellmann, begleitete GÖRG die Transaktion für das Joint Venture, das den geplanten Büroneubau in Berlin-Adlershof realisieren wird.

GÖRG verfügt über ausgewiesene Expertise im Bereich des gewerblichen Mietrechts sowie der Projektentwicklung und betreut Mandanten regelmäßig beim Abschluss langfristiger, gewerblicher Mietverträge.

Joint Venture, bestehend aus Corpus Sireo und FOM Real Estate

GÖRG Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB
Prof. Dr. Frank Stellmann, Partner, Immobilienwirtschaftsrecht, München
Michael Gierth, Assoziierter Partner, Immobilienwirtschaftsrecht, München


Für die Allianz Deutschland AG war die Anwaltskanzlei CMS Hasche Sigle tätig.

GÖRG-Newsletter

Wir informieren Sie über aktuelle rechtliche Entwicklungen aus den für Sie relevanten Bereichen.

Bestellen Sie jetzt unseren Newsletter.

Wir verwenden Cookies, um die Nutzung unserer Website statistisch auszuwerten.

OK Tracking ablehnen Datenschutzerklärung