GÖRG berät Turck duotec bei der Beteiligung an Quantum Technologies®

Hamburg, 14.04.2021

GÖRG hat unter Federführung des Hamburger Partners Dr. Frank Evers den E²MS-Dienstleister Turck duotec GmbH bei einer Beteiligung an dem Leipziger High-Tech-Start-up Quantum Technologies® UG beraten. 

Quantum Technologies hat einen quantenbasierten, mikrowellenfreien Magnetfeldsensor entwickelt, der für eine Vielzahl von Anwendungsgebieten geeignet und auch unter Extrembedingungen einsetzbar ist. 

Als strategischer Investor und Partner übernimmt Turck duotec die Industrialisierung des Quantensensors für den kommerziellen Einsatz.

 

Berater 

GÖRG Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB 
Dr. Frank Evers, Partner, M&A / Gesellschaftsrecht, Hamburg
Paul Caesar Rode, Assoziierter Partner, M&A / Gesellschaftsrecht, Hamburg
Dr. Christian Bürger, Partner, Kartellrecht, Köln
Burkhard Fabritius, Partner, Arbeitsrecht, Hamburg
Anne Schönfleisch, LL.B., Assoziierte Partnerin, IP, Berlin

    
Über die duotec Gruppe

Turck duotec ist ein Electronics Engineering and Manufacturing Services Dienstleister (E²MS) und Original Design Manufacturer (ODM). Die duotec Gruppe entwickelt und fertigt kundenspezifische Elektroniklösungen in den Bereichen Medizintechnik, Gebäudeautomation und Mobilität. Neben der Turck duotec GmbH in Halver gehören Turck duotec Beierfeld (Deutschland), Turck duotec S.A. Delémont (Schweiz), Turck duotec S. DE RL DE CV (Mexiko) sowie TSL Escha GmbH Halver (Deutschland) zur duotec Gruppe.
 

GÖRG-Newsletter

Wir informieren Sie über aktuelle rechtliche Entwicklungen aus den für Sie relevanten Bereichen.

Bestellen Sie jetzt unseren Newsletter.