GÖRG berät Trianel beim Erwerb des Windparks Uckley

17.10.2016

[Köln, ] GÖRG Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB hat die Trianel Erneuerbare Energien GmbH & Co. KG erfolgreich bei dem Erwerb eines neuen Windparks in Brandenburg beraten. Mit dem Windpark Uckley hat die von 38 Stadtwerken und regionalen Versorgern getragene Trianel Erneuerbare Energien GmbH & Co. KG den bisher größten Windpark in ihr Portfolio übernommen. Der Windpark Uckley umfasst zehn Windenergieanlagen des Typs Nordex N131/3300 mit einer Nennleistung von insgesamt 33 MW Megawatt. Verkäufer des Windparks ist die ABO Wind AG, die den Windpark geplant hat und für die Errichtung verantwortlich war. Der Erwerb des Windparks erfolgte im Wege des Erwerbs der Anteile an der Betreibergesellschaft (share deal).

GÖRG beriet Trianel im Zusammenhang mit der Transaktion zu allen rechtlichen Fragestellungen. Das GÖRG-Team bestand aus Dr. Ruth Büchl-Winter (Corporate/Tax), Katharina Reiners, Dr. Judith Vergoßen, Thorsten Kirch (jeweils Grundstückssituation), Thoralf Herbold (Genehmigungen/EEG) sowie Dr. Christoph Riese, Julia Helm und Dr. Sandra Flemming (jeweils Prüfung der immissionsschutzrechtlichen Genehmigung). Die Federführung oblag Jan  Schellenberger, der auch die Projektverträge strukturierte und verhandelte.

GÖRG-Newsletter

Wir informieren Sie über aktuelle rechtliche Entwicklungen aus den für Sie relevanten Bereichen.

Bestellen Sie jetzt unseren Newsletter.

Wir verwenden Cookies, um die Nutzung unserer Website statistisch auszuwerten.

OK Tracking ablehnen Datenschutzerklärung