GÖRG begleitet Sanierung der Laurèl GmbH in Eigenverwaltung

18.11.2016

[Köln, ] Nachdem der strategische Investor für die Restrukturierung der Laurèl GmbH, die Shenzhen Oriental Fashion Asset Management Co. Ltd., mitgeteilt hat, dass er für ein Investment in die Laurèl GmbH außerhalb der Insolvenz nicht mehr zur Verfügung steht, wurde am 16. November 2016 in München Insolvenzantrag gestellt.

Die Laurèl GmbH kann die Sanierung in Eigenverwaltung fortsetzen. Das Amtsgericht München hat heute einem entsprechenden Antrag der Laurèl GmbH zugestimmt.

Als Generalbevollmächtigter wurde der langjährige GÖRG-Partner und Sanierungsexperte Dr. Jörg Nerlich ernannt. Zu seinem insolvenz- und restrukturierungserfahrenen Team gehören die GÖRG-Partner Dr. Anja Commandeur, Dr. Michael Nienerza sowie Dr. Christian Becker.

Anfang der Woche sagte Laurèl eine ursprünglich für den 14. November 2016 einberufene zweite Anleihegläubigerversammlung ab. Grund der Absage der Versammlung war, dass der Investor Shenzhen Oriental Fashion Asset Management Co. Ltd. kurzfristig seine Unterstützung für das geplante Sanierungskonzept zurück zog. Damit war die Laurèl verpflichtet, Insolvenzantrag wegen Überschuldung zu stellen.

Ein GÖRG-Team um die Partner Dr. Christian Becker (Anleiherestrukturierung) und Dr. Michael Nienerza (Insolvenzrecht) berät die Laurèl GmbH bereits seit Mai diesen Jahres.

Über Laurèl GmbH

Laurèl ist eine international renommierte Premium Modemarke aus Deutschland – aufregend, anziehend und immer feminin! Die Kreationen von Laurèl stehen für „Luxury Ease“, eine neue Lässigkeit, die dem Zeitgeistgefühl der modernen Frau entspricht – Unabhängigkeit & Selbstbewusstsein kombiniert mit Stärke & Femininität. Looks mit Feel-Good-Charakter, die 24/7 tragbar sind. 

Newsletter Icon

Keine Neuigkeiten von
GÖRG verpassen.

Zur Newsletter-Anmeldung

Anmedlung Newsletter

Einige der von uns gesetzten Cookies dienen dazu, bestimmte Funktionen unserer Webseiten zu ermöglichen, insbesondere zur Steuerung des Cookie-Banners (damit dieses bei Ihren erneuten Besuchen nicht immer wieder angezeigt wird). Diese Cookies enthalten keine personenbezogenen Daten, insbesondere nicht Ihre IP-Adresse. Andere Cookies, die zu Analysezwecken gesetzt werden (siehe hierzu auch den Abschnitt „Web-Analyse-Tools“), helfen uns zu verstehen, wie Besucher mit unseren Webseiten interagieren. Diese Cookies dienen dazu, die Nutzung unserer Webseiten statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes auszuwerten. Die Analyse-Cookies werden bis zu 13 Monate gespeichert.

Save Cancel OK Tracking ablehnen Datenschutzerklärung