GÖRG berät bei der Realisierung des Trianel Windpark Borkum - Offshore-Windenergieanlagen speisen ersten Strom ein

19.02.2015

[Köln, ] Nach mehrjähriger Planungs- und Errichtungsphase liefert der Trianel Windpark Borkum seit dem 1. Februar 2015 den ersten Strom. Der Offshore-Windpark mit seinen 40 Windenergieanlagen des Typs AREVA Wind M5000 mit einer Nennleistung von jeweils 5 MW liegt rund 45 Kilometer vor der Küste der Nordseeinsel Borkum. Der Windpark wird pro Jahr auf Basis der erwarteten 4000 Volllaststunden rund 800 Gigawattstunden Strom (800 Mio. kWh) produzieren. Die Strommenge reicht aus, um 200.000 Haushalte zu versorgen. An dem Offshore-Windpark sind 33 Stadtwerke und Regionalversorger aus Deutschland, den Niederlanden, Österreich und der Schweiz und das Aachener Stadtwerke-Netzwerk Trianel beteiligt.

GÖRG berät Trianel seit 2006 umfassend im Zusammenhang mit der Realisierung des Offshore-Windparks. Die Beratung von GÖRG umfasst dabei insbesondere den Erwerb von Projektrechten, die gesellschafts- und steuerrechtliche Strukturierung der Projektgesellschaft, die Strukturierung und Verhandlung sämtlicher Projektverträge, die Erlangung der BSH-Genehmigung sowie die Projektfinanzierung. Darüber hinaus berät GÖRG Trianel bei sämtlichen energierechtlichen Fragestellungen , beispielsweise zur Netzanbindung, zu Ansprüchen aufgrund der Verzögerung der Netzanbindung, zur EEG-Einspeisevergütung sowie zur Direktvermarktung.

Das Projekt war technisch, vertragsrechtlich und unter Finanzierungsaspekten eine große Herausforderung. Eine besondere Schwierigkeit resultierte aus der mehr als zweijährigen Verzögerung der Herstellung der Netzanbindung. GÖRG vertritt die Trianel in diesem Zusammenhang auch bei der gerichtlichen Geltendmachung von Schadensersatzansprüchen gegen den Netzbetreiber TenneT vor dem Landgericht Bayreuth sowie der Geltendmachung von Kompensationszahlungen nach § 17e Abs. 2 EnWG.

GÖRG unterhält zu Trianel seit Jahren eine enge Mandatsbeziehung. Die Kanzlei beriet u.a. bei Deutschlands größter Kraftwerksprojektfinanzierung für das Trianel Kohlekraftwerk in Lünen (siehe Pressemitteilung vom 31.07.2008), bei der Erweiterung des Trianel Gasspeichers in Epe (siehe Pressemitteilung vom 12.09.2008) sowie bei dem Erwerb von zwei Onshore-Windparks in Brandenburg und Sachsen-Anhalt (siehe Pressemitteilung vom 05.08.2014).

Berater Trianel

GÖRG Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB
Dr. Achim Compes, federführender Partner, Köln
Dr. Wibke Schumacher, Partnerin, Gesellschaftsrecht, Steuerrecht, Finanzierung, Köln
Jan Schellenberger, Partner, Projektverträge, Köln
Dr. Mark O. Kersting, LL.M., Partner, Finanzierung, Frankfurt am Main
Dr. Christoph Riese, Partner, Öffentliches Recht, Berlin
Thoralf Herbold, Assoziierter Partner, Projektverträge, Energierecht, Öffentliches Recht, Köln
Dr. Carmen Schneider, Assoziierte Partnerin, Projektverträge, Energierecht, Köln
Dr. Peter Schimanek, Counsel, Vergaberecht, Berlin
Dr. Ruth Büchl-Winter, Associate, Gesellschaftsrecht, Steuerrecht, Köln

Newsletter Icon

Keine Neuigkeiten von
GÖRG verpassen.

Zur Newsletter-Anmeldung

Anmedlung Newsletter

Einige der von uns gesetzten Cookies dienen dazu, bestimmte Funktionen unserer Webseiten zu ermöglichen, insbesondere zur Steuerung des Cookie-Banners (damit dieses bei Ihren erneuten Besuchen nicht immer wieder angezeigt wird). Diese Cookies enthalten keine personenbezogenen Daten, insbesondere nicht Ihre IP-Adresse. Andere Cookies, die zu Analysezwecken gesetzt werden (siehe hierzu auch den Abschnitt „Web-Analyse-Tools“), helfen uns zu verstehen, wie Besucher mit unseren Webseiten interagieren. Diese Cookies dienen dazu, die Nutzung unserer Webseiten statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes auszuwerten. Die Analyse-Cookies werden bis zu 13 Monate gespeichert.

Save Cancel OK Tracking ablehnen Datenschutzerklärung