Dr. Arne Glöckner wechselt zu GÖRG

22.04.2015

[Berlin, ] GÖRG ist es gelungen, den Energierechtler Dr. Arne Glöckner zu Mitte April 2015 für ihren Berliner Standort zu gewinnen. Er verstärkt dort als Assoziierter Partner das Team um Dr. Christoph Riese.

Glöckner wechselt von Corinius LLP, wo er in Hamburg als Salary Partner im Bereich Energie-, Kartell- und Wasser­recht, einschließlich Vertragsgestaltung und Vertretung vor Regulierungs- und Kartellbehörden tätig war. Glöckners Beratungsschwerpunkte liegen hier insbesondere in den Bereichen Netzzugang, Energielieferungen und Kraftwerksbau, EEG, KWK, Emissionshandel, Konzessionsabgaben sowie Strom- und Energiesteuern. Seine Mandanten ziehen ihn sowohl im Tages- und Projektgeschäft als auch in noch ungeklärten Fragen mit Präzedenzcharakter zu Rate.

Glöckner berät seit 2007 nationale und internationale Unternehmen, insbesondere aus energieintensiven Industrien wie Chemie, Mineralöl, Papier, Glas, Baustoffe und Stahl sowie Industrienetzbetreiber. Daneben berät er Projektierer, Investoren und Betreiber von konventionellen und regenerativen Kraftwerken sowie öffentliche Unternehmen. Er vertritt seine Mandanten in komplexen energierechtlichen Verhandlungen und in Streitigkeiten sowohl vor Regulierungs- und Kartellbehörden als auch vor Gerichten.

Für Glöckner bietet der Wechsel zu GÖRG die Möglichkeit, die energierechtlichen Diskussionen und Entwicklungen noch unmittelbarer zu verfolgen. Dazu Glöckner: „Es freut mich sehr, dass ich bei GÖRG Teil eines äußerst dynamischen Teams hochqualifizierter Kollegen sein darf. Besonders gefällt mir die regierungsnahe Beratung im Vorfeld von energierechtlichen Novellen, die spannend und anspruchsvoll ist, weil wir unsere Expertise in die immer häufiger werdenden Rechtsänderungen einbringen können.“

Clemens Scholz-Remes, Standortleiter in Berlin und Mitglied im Geschäftsführenden Ausschuss der Sozietät, äußerte sich erfreut: „Das Regulierungs- und Energiekartellrecht wird weiter an Bedeutung gewinnen. Die Zusammenarbeit mit Herrn Dr. Glöckner stärkt unser energierechtliches Team und den Auftritt der Sozietät in einem wichtigen Bereich der Wirtschaft.“

Für Riese ist der Wechsel eine sehr passende Ergänzung seines Teams: „Erfreulicherweise können wir mit Herrn Glöckner unser energierechtliches Team ausbauen und so unsere Expertise in wichtigen Bereichen komplettieren.“

In Berlin besteht die Energiepraxis nun aus acht Berufsträgern, darunter fünf Partner. Das bundesweite Energie-Kernteam von GÖRG zählt rund 25 Anwälte.

GÖRG-Newsletter

Wir informieren Sie über aktuelle rechtliche Entwicklungen aus den für Sie relevanten Bereichen.

Bestellen Sie jetzt unseren Newsletter.

Wir verwenden Cookies, um die Nutzung unserer Website statistisch auszuwerten.

OK Tracking ablehnen Datenschutzerklärung