GÖRG berät die Repower AG beim Erwerb des Windparks Bestwig-Berlar

Köln, 28.01.2021

GÖRG Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB hat unter der Federführung des Partners Thoralf Herbold die Repower AG (Schweiz) erfolgreich bei dem Erwerb des Windparks Bestwig-Berlar in Nordrhein-Westfalen beraten. Der Windpark besteht aus fünf Windenergieanlagen des Typs VENSYS 77 mit einer Nennleistung von jeweils 1,5 MW. Mit dem Erwerb des Windparks erweitert die Repower AG ihr Erneuerbare-Energien-Portfolio in Deutschland und setzt damit ein weiteres Zeichen für kontinuierliches und konstantes Wachstum im Bereich der Erzeugung von grünem Strom. 

Käuferin des Windparks ist die Repartner Wind GmbH, eine Konzerngesellschaft der Repower AG. Verkäuferin ist die Vensys Energy AG mit Sitz in Neunkirchen. Die kaufmännische und technische Betriebsführung des Windparks, der jährlich ca. 14,4 Gigawattstunden sauberen Strom für 3.200 Haushalte produziert, werden von der Käuferin durchgeführt. 

GÖRG beriet die Repower AG im Zusammenhang mit der Transaktion zu allen rechtlichen Fragestellungen. Darüber hinaus beriet GÖRG auch umfassend in Bezug auf steuerliche Themen sowie die gesellschaftsrechtliche Eingliederung der Betreibergesellschaft in den Repower Konzern.

 

Berater Repower AG

GÖRG Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB 
Thoralf Herbold, Partner (federführend), Energiewirtschaftsrecht / Öffentliches Recht, Köln/Hamburg
Dr. Ruth Büchl-Winter, Assoziierte Partnerin, M&A / Gesellschaftsrecht / Steuerrecht, Köln
Marc Zimmermann, Assoziierter Partner, Finance, Köln
Dr. Ilka Mainz, Associate, Energiewirtschaftsrecht, Köln
 

Newsletter Icon

Keine Neuigkeiten von
GÖRG verpassen.

Zur Newsletter-Anmeldung

Anmedlung Newsletter

Einige der von uns gesetzten Cookies dienen dazu, bestimmte Funktionen unserer Webseiten zu ermöglichen, insbesondere zur Steuerung des Cookie-Banners (damit dieses bei Ihren erneuten Besuchen nicht immer wieder angezeigt wird). Diese Cookies enthalten keine personenbezogenen Daten, insbesondere nicht Ihre IP-Adresse. Andere Cookies, die zu Analysezwecken gesetzt werden (siehe hierzu auch den Abschnitt „Web-Analyse-Tools“), helfen uns zu verstehen, wie Besucher mit unseren Webseiten interagieren. Diese Cookies dienen dazu, die Nutzung unserer Webseiten statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes auszuwerten. Die Analyse-Cookies werden bis zu 13 Monate gespeichert.

Save Cancel OK Tracking ablehnen Datenschutzerklärung