GÖRG berät Zeitfracht-Gruppe beim Erwerb einer wesentlichen Beteiligung an der VEMAG Verlags- und Medien AG

Köln, 28.01.2021

Die Berliner Zeitfracht-Gruppe hat unter der Federführung von GÖRG Partner Dr. Michael Dolfen eine wesentliche Beteiligung an der in Köln ansässigen Verlagsgruppe VEMAG Verlags- und Medien Aktiengesellschaft („VEMAG“) von mehreren Aktionären erworben. Die Transaktion wurde bereits vom Bundeskartellamt freigegeben. Zeitfracht wird durch diese Transaktion schrittweise die Kontrolle an der VEMAG übernehmen. Über die Einzelheiten der Transaktion bewahren die involvierten Parteien Stillschweigen. 

Zur VEMAG gehören bekannte Buchmarken wie Delphin (Bildbände, Sachbücher, Kinderbücher), Naumann & Göbel (Kochbücher, Ratgeber, Geschenkbücher) oder Schwager & Steinlein (Kinderbücher). Zudem hält die VEMAG eine Beteiligung an der CE Community Editions, an der auch Bastei Lübbe beteiligt ist. Zuletzt erzielte VEMAG Gesamtumsatz von rd. EUR 62 Mio. 

Zeitfracht setzt mit der Transaktion den stetigen Wachstumskurs fort. Wie bereits in der Vergangenheit hat sich Zeitfracht auch im Rahmen dieser Transaktion wieder von GÖRG beraten lassen.

Erst jüngst hatte GÖRG durch Christopher Schiller Zeitfracht zudem beim Formwechsel in eine Kommanditgesellschaft auf Aktien (GmbH & Co. KGaA) begleitet.

 

Berater Zeitfracht

GÖRG Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB
Dr. Michael Dolfen, Partner, Federführung, M&A / Gesellschaftsrecht, Köln
Claus Christopher Schiller, Assoziierter Partner, M&A / Aktien und Kapitalmarktrecht, Köln
Dr. Christian Bürger, Partner, Kartellrecht, Köln
        

Über Zeitfracht

Die Zeitfracht Gruppe ist ein mittelständisches und inhabergeführtes Familienunternehmen in dritter Generation mit nationalem und internationalem Tätigkeitsschwerpunkt. Als seit über 90 Jahren tätiger Logistikdienstleister ist Zeitfracht in der nationalen und internationalen Logistikbranche tätig und zählt zu den führenden Anbietern für den Systemverkehr in Deutschland und Europa.
 

GÖRG-Newsletter

Wir informieren Sie über aktuelle rechtliche Entwicklungen aus den für Sie relevanten Bereichen.

Bestellen Sie jetzt unseren Newsletter.