GÖRG gewinnt Steuerexperten Dr. Adalbert Rödding für den Kölner Standort

[Köln, ] GÖRG gewinnt zum 1. Mai 2017 den renommierten Experten Dr. Adalbert Rödding als neuen Partner für den Bereich Steuern am Kölner Standort. Mit dem Zugang von Dr. Rödding setzt GÖRG ein klares Wachstumssignal in diesem Segment. Ihm folgt als Counsel der ebenfalls sehr erfahrene Principal Associate Dr. Holger Dann.

Dr. Rödding kommt von Freshfields Bruckhaus Deringer, wo er elf Jahre als Partner der internationalen Steuerrechtsgruppe angehörte. Die Tätigkeitsschwerpunkte von Dr. Rödding sind die Strukturierung und Finanzierung von nationalen und internationalen M&A-Deals, Umstrukturierungen und Sanierungen, Private Equity- und Immobilientransaktionen. Zu seinen Mandanten zählen zahlreiche nationale und internationale Unternehmen und Investoren, u.a. EQT, Permira, Ströer, CVC, Deutsche Bank, Prelios, 360 Treasury AG, Barclays, Blackstone und Aviva.

Im Rahmen seines Wechsels sieht sich Dr. Rödding interessanten Aufgaben gegenüber: „GÖRG hat ehrgeizige Pläne bezüglich der weiteren Expansion in den Bereichen Steuerrecht, M&A und Transaktionen. Hier kann ich meine Erfahrungen bestens einbringen. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit den neuen und den alten Kollegen und auf die Aufgabe, GÖRG auf dem Wachstumskurs in diesen Bereichen zu unterstützen.“

Dr. Michael Dolfen, Mitglied des Kanzleimanagements, sagt: „Der Beitritt von Herrn Dr. Adalbert Rödding zu GÖRG ist ein wichtiger Meilenstein in der Verstärkung unserer steuerrechtlichen Expertise über die bisherigen Ansprechpartner hinaus (Dr. Volker Schacht und Dr. Wibke Schumacher in Köln, Prof. Dr. Strunk, StB Benjamin Karten und WP/StB Peter Stoffersen in Hamburg, Andreas Peter in München und Dr. Thomas Winkemann in Berlin).“

Für die Service-Line Gesellschaftsrecht ergänzt Dr. Yorick Ruland: „Auch vor dem Hintergrund der Erweiterung des M&A-Bereichs, zuletzt mit Herrn Dr. Marcus Herrmann in Frankfurt und Herrn Dr. Oliver von Rosenberg mit seinem Team in Köln, erhält GÖRG zusätzliche Expertise und Kapazitäten im Bereich des Steuerrechts. Ziel ist es, gerade bei Unternehmenskäufen, im Projektgeschäft und bei anderen Transaktionen die steuerliche Strukturierung aus einer Hand, in einem Guss und standortübergreifend darstellen zu können.“

Von der komplementären Verstärkung durch Herrn Dr. Adalbert Rödding ist auch Dr. Oliver von Rosenberg überzeugt, der im November 2016 ebenfalls von Freshfields Bruckhaus Deringer zu GÖRG stieß: "Mit Adalbert Rödding und seiner jahrzehntelangen nationalen wie internationalen Steuerstrukturierungserfahrung können wir nun die umfassende bisherige Expertise bei Private Equity-Mandaten und Mittelstandsmandaten vollständig anbieten, die für erfolgreiche Kaufs- und Verkaufsmandate erforderlich ist. Ein großer Erfolg für das schnell wachsende M&A-Geschäft bei GÖRG."

GÖRG-Newsletter

Wir informieren Sie über aktuelle rechtliche Entwicklungen aus den für Sie relevanten Bereichen.

Bestellen Sie jetzt unseren Newsletter.

Wir verwenden Cookies, um die Nutzung unserer Website statistisch auszuwerten.

OK Tracking ablehnen Datenschutzerklärung