GÖRG berät Vink Chemicals beim Erwerb sämtlicher Geschäftsanteile an der ISP Biochema Schwaben GmbH von der Ashland-Gruppe

Hamburg, 30.09.2019

GÖRG Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB hat unter Federführung des Hamburger Partners Dr. Frank Evers die deutsche Vink Chemicals GmbH & Co. KG beim Erwerb sämtlicher Geschäftsanteile an der ISP Biochema Schwaben GmbH von der ISP Marl Holdings GmbH, einer Konzerngesellschaft der US-amerikanischen Ashland-Gruppe, beraten.

Berater Vink Chemicals GmbH & Co. KG

GÖRG Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB
Dr. Frank Evers, Partner, M&A / Gesellschaftsrecht, Hamburg (Federführung)
Dr. Marcus Heinemann, Assoziierter Partner, M&A / Gesellschaftsrecht, Hamburg
Dr. Jan-Henric M. Punte, LL.M. (Hull), Associate, M&A / Gesellschaftsrecht, Hamburg
Dr. Christoph Mönig, Partner, Immobilienwirtschaftsrecht, Hamburg
Dr. Frank Wilke, Partner, Arbeitsrecht, Köln

Über Vink Chemicals

Vink Chemicals GmbH & Co. KG wurde 2011 gegründet und befasst sich mit der Entwicklung und Formulierung von Biozid-Produkten und Wirkstoffen. Außerdem ist das Unternehmen auf den Vertrieb von Spezialchemikalien fokussiert und entwickelt ein modernes Gefahrengutlager und Anlagen für die Herstellung dieser Produkte. Die Produktentwicklung sowie die Qualitätskontrolle finden im eigenen Labor statt. Aufgrund eines exzellenten Netzwerks ist Vink Chemicals in der Lage, weltweit zu agieren.

Über Ashland

Ashland Global Holdings Inc. (NYSE: ASH) ist ein führendes globales Spezialchemieunternehmen, das Kunden in einer Vielzahl von Verbraucher- und Industriemärkten bedient, darunter im Bereich Klebstoffe und Anstrichmittel, in der Automobil-, Bau-, Energie-, Lebensmittel- und Getränkebranche, bei Nutraceuticals, Personal Care und Pharmaceuticals. Bei Ashland sind rund 4.000 leidenschaftliche und ausdauernde Mitarbeiter, von renommierten Wissenschaftlern und Forschungschemikern bis hin zu talentierten Ingenieuren und Anlagenbetreibern, die praktische, innovative und elegante Lösungen für komplexe Probleme für Kunden in mehr als 100 Ländern entwickeln.

 

GÖRG-Newsletter

Wir informieren Sie über aktuelle rechtliche Entwicklungen aus den für Sie relevanten Bereichen.

Bestellen Sie jetzt unseren Newsletter.

Wir verwenden Cookies, um die Nutzung unserer Website statistisch auszuwerten.

OK Tracking ablehnen Datenschutzerklärung