GÖRG berät bei deutschlandweit größter Kraftwerksprojektfinanzierung / Trianel schließt für das Kohlekraftwerk Lünen 1,3 Milliarden Euro-Darlehensvertrag mit WestLB

31.07.2008

[] Die Trianel Power Kohlekraftwerk Lünen GmbH & Co. KG hat am 26. Juli 2008 mit der WestLB einen Kreditvertrag über ein Volumen von ca. 1,3 Milliarden Euro abgeschlossen. Damit ist die Fremdfinanzierung des geplanten 750-MW-Kohlekraftwerkes in Lünen, eines der weltweit modernsten Steinkohlekraftwerke, endgültig gesichert.

GÖRG hat den Darlehensnehmer bei der Ausschreibung der Finanzierung im Bankenmarkt, der Beauftragung der WestLB als Mandated Lead Arranger und nunmehr dem erfolgreichen Abschluss der Finanzierungsverträge beraten. Ferner hatte GÖRG schon im Vorfeld der Finanzierung die Strukturierung begleitet und Trianel beim Abschluss der gesamten Projektverträge und öffentlich- rechtlichen Aspekte betreut. An dem Gemeinschaftskraftwerk sind neben der Stadtwerke-Kooperation Trianel European Energy Trading GmbH aktuell 30 Stadtwerke und Regionalversorgungsunternehmen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz beteiligt.

Die Projektfinanzierung des Steinkohlekraftwerks in Lünen gehört deutschlandweit zu den größten ihrer Art.

„Wir freuen uns außerordentlich, eine Finanzierung dieses Volumens vor dem Hintergrund sehr schwieriger Finanzmärkte erfolgreich abgeschlossen zu haben", so Dr. Mark O. Kersting. „Mit diesem Projekt dürfte GÖRG seine Stellung als eine der führenden Kanzleien bei der Beratung von projektfinanzierten Anlagen im Energiebereich gefestigt haben."

GÖRG unterhält zur Trianel-Gruppe eine stabile Mandantenbeziehung. GÖRG hatte Trianel schon bei der Projektfinanzierung des GuD Kraftwerkes in Hamm-Uentrop und einem Gasspeicher in Epe erfolgreich beraten.

Berater Trianel Kohlekraftwerk Lünen GmbH & Co. KG:
GÖRG Rechtsanwälte:

Dr. Mark O. Kersting (Federführung Projektfinanzierung), Hendrik Stroborn (beide Bank- und Kapitalmarktrecht, Frankfurt am Main), Dr. Achim Compes (Federführung Projektverträge, Bau- und Anlagenrecht, Köln), Dr. Christoph Riese (Federführung öffentliches Recht, Berlin)

GÖRG-Newsletter

Wir informieren Sie über aktuelle rechtliche Entwicklungen aus den für Sie relevanten Bereichen.

Bestellen Sie jetzt unseren Newsletter.

Wir verwenden Cookies, um die Nutzung unserer Website statistisch auszuwerten.

OK Tracking ablehnen Datenschutzerklärung