GÖRG berät Designmarke Ingo Maurer bei Verkauf an Foscarini

München, 01.06.2022

GÖRG Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB hat die Ingo Maurer Designer GmbH & Co. KG als Gesellschafterin der Ingo Maurer GmbH aus München bei der Veräußerung von 100 Prozent ihrer Geschäftsanteile an der Ingo Maurer GmbH an die italienische Foscarini SpA beraten. 

Die inhabergeführte Ingo Maurer GmbH wurde 1966 in München-Schwabing gegründet und hat sich seitdem zu einer weltbekannten Marke für Lichtdesign entwickelt. Mit der Übernahme möchte Foscarini, ein 1981 gegründetes Unternehmen mit Sitz in Venedig, das dekorative Designleuchten konzipiert, herstellt und vertreibt, die Entwicklung der Marke Ingo Maurer auf den globalen Märkten mit Hilfe eines weltweiten Vertriebsnetzes fördern und gleichzeitig deren Einzigartigkeit bewahren.

Hinter der Ingo Maurer Designer GmbH Co. KG stehen die beiden Töchter des verstorbenen Gründers Ingo Maurer. Eine der beiden Töchter erwarb eine Rückbeteiligung an der Ingo Maurer GmbH in Höhe von 10 Prozent. Die rechtliche Begleitung der Käuferseite erfolgte durch Andersen.

Ein GÖRG-Team unter Federführung des erfahrenen Münchener M&A-Partners Dr. Bernt Paudtke stand der Ingo Maurer Designer GmbH & Co. KG bei der Transaktion erfolgreich mit gesellschaftsrechtlicher, lizenzrechtlicher sowie steuerrechtlicher Beratung zur Seite.

Aquin & Cie. AG beriet die Ingo Maurer GmbH Designer GmbH & Co. KG als Financial Advisor. 
 

Berater Ingo Maurer Designer GmbH & Co. KG 

GÖRG Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB 
Dr. Bernt Paudtke (Federführung, Partner, M&A/Gesellschaftsrecht, München)
Dr. Oliver Spieker (Partner, IP/Handels- und Vertriebsrecht, Berlin) 
Tobias Reichenberger (Assoziierter Partner, M&A/Gesellschaftsrecht, München) 
Moritz von Limburg, LL.B, LL.M. (UCT) (Associate, M&A/Gesellschaftsrecht, München) 
Dilan Mienert (Associate, IP/Handels- und Vertriebsrecht, Berlin)
Dipl.-Kfm. Benjamin Karten (Partner, Steuern, Hamburg)
 

Berater Käufer

Andersen 
Paolo Trevisanato (Federführung)
Stefan Kraus
Alessio Rossi
Nicole Frigo
Serena Quaranta
Johannes Voss
Christian Jaenecke
Sara Cancian
 

Über die Ingo Maurer GmbH

Die Ingo Maurer GmbH ist ein seit über 50 Jahren inhabergeführtes Unternehmen für die Entwicklung und Produktion außergewöhnlicher Designleuchten. Zudem hat das Unternehmen mit der Realisierung von Gestaltungsaufträgen im privaten wie öffentlichen Bereich international Zeichen gesetzt. Zu den bekanntesten Entwürfen für die Serienproduktion gehören Bulb (1966), das Niederspannungssystem YaYaHo (1984) und die Flügellampe Lucellino (1992). Die Licht- und Interiorgestaltung des Radisson Collection Hotels in Tsinandali, Georgien, die Beleuchtung der U-Bahn-Stationen „Westfriedhof“ (1998), „Münchner Freiheit“ (2009) und „Marienplatz“ (2015) in München sowie das Pendel „Flying to Peace“ für die Messe Frankfurt (2018) und die „Silver Cloud“ für das Münchner Residenztheater (2019) sind nur einige Highlights auf der langen Liste der Auftragsarbeiten und spektakulären Einzelstücke für Privatkunden und öffentliche Gebäude.
 

 

Newsletter Icon

Keine Neuigkeiten von
GÖRG verpassen.

Zur Newsletter-Anmeldung

Anmedlung Newsletter

Einige der von uns gesetzten Cookies dienen dazu, bestimmte Funktionen unserer Webseiten zu ermöglichen, insbesondere zur Steuerung des Cookie-Banners (damit dieses bei Ihren erneuten Besuchen nicht immer wieder angezeigt wird). Diese Cookies enthalten keine personenbezogenen Daten, insbesondere nicht Ihre IP-Adresse. Andere Cookies, die zu Analysezwecken gesetzt werden (siehe hierzu auch den Abschnitt „Web-Analyse-Tools“), helfen uns zu verstehen, wie Besucher mit unseren Webseiten interagieren. Diese Cookies dienen dazu, die Nutzung unserer Webseiten statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes auszuwerten. Die Analyse-Cookies werden bis zu 13 Monate gespeichert.

Save Cancel OK Tracking ablehnen Datenschutzerklärung