GÖRG berät First Sensor bei einer möglichen Übernahme durch TE Connectivity

München, 06.06.2019

GÖRG Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB hat unter der Federführung des Münchener Partners Dr. Bernt Paudtke die First Sensor AG im Rahmen einer möglichen Übernahme durch die TE Connectivity Ltd. beraten.

Ausgangspunkt des Prozesses war die Entscheidung des größten Aktionärs der First Sensor, der DPE Deutsche Private Equity, einen Verkauf ihres Aktienanteils, der mehr als 30 % des Grundkapitals der First Sensor ausmacht, zu prüfen. First Sensor hat sich entschlossen, dabei eine aktive Rolle einzunehmen.

First Sensor und TE Connectivity haben eine Vereinbarung über einen Zusammenschluss („Business Combination Agreement“) unterzeichnet. Gleichzeitig mit der Unterzeichnung des Business Combination Agreements hat TE Connectivity mit der DPE und weiteren Großaktionären der Gesellschaft, die gemeinsam etwa 67 % der Aktien der First Sensor halten, Vereinbarungen unterzeichnet, nach denen sich die Aktionäre unwiderruflich dazu verpflichten, das Angebot für die von Ihnen gehaltenen Aktien im Rahmen eines öffentlichen Übernahmeangebots anzunehmen.

Mit Unterzeichnung des Business Combination Agreements und der Vereinbarung mit den Großaktionären hat TE Connectivity durch eine Tochtergesellschaft die Entscheidung zur Abgabe eines freiwilligen öffentlichen Übernahmeangebots bekannt gegeben. Die Gegenleistung pro First Sensor Aktie soll EUR 28,25 betragen, wodurch sich ein Gesamtvolumen von EUR 307 Millionen ergibt (inklusive Netto-Verschuldung und Minderheitsanteilen).

GÖRG hat First Sensor im Rahmen der Transaktion umfassend zu rechtlichen Aspekten beraten.

Auf Seiten des Bieters und der Großaktionäre waren namhafte Wirtschaftskanzleien beteiligt.

Berater First Sensor

GÖRG Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB
Dr. Bernt Paudtke, Partner, M&A / Gesellschaftsrecht, München
Clemens Scholz-Remes, Partner, M&A / Gesellschaftsrecht, Berlin
Dr. Christian Bürger, Partner, Kartellrecht / Außenwirtschaft, Köln
Dr. Axel Dahms, Partner, Arbeitsrecht, Berlin
Daniel Fuchs, Partner, IP/IT Commercial, Berlin
Dr. Christian Schröder, Counsel, M&A / Gesellschaftsrecht, München
Dr. Christian Glauer, Assoziierter Partner, M&A / Gesellschaftsrecht, München
Dr. Lutz Pospiech, Assoziierter Partner, M&A / Gesellschaftsrecht, München
Tobias Reichenberger, Associate, M&A / Gesellschaftsrecht, München
Dr. Josepha Rüberg, Associate, M&A / Gesellschaftsrecht, München
Dr. Juliane Rau, Associate, M&A / Gesellschaftsrecht, Berlin
Dr. Jan Baumann, Associate, IP/IT Commercial, Berlin
Miroslav Georgiev, Associate, Kartellrecht / Außenwirtschaft, Köln

Über First Sensor

Gegründet als Technologie-Startup in den frühen 1990er Jahren, ist First Sensor heute ein weltweit tätiges Sensorikunternehmen. Basierend auf dem Knowhow in Chip Design und Production sowie Microelectronic Packaging entstehen Standardsensoren und kundenspezifische Sensorlösungen in den Bereichen Photonics, Pressure und Advanced Electronics für den stetig wachsenden Bedarf in Schlüsselanwendungen für die Zielmärkte Industrial, Medical und Mobility. Die Strategie ist auf profitables Wachstum ausgerichtet und fokussiert auf Schlüsselkunden und -produkte, Vorwärtsintegration und die Stärkung der internationalen Präsenz. First Sensor ist seit 1999 an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert.

Über TE Connectivity

TE Connectivity Ltd. (NYSE: TEL) ist ein weltweit führendes Technologieunternehmen und Hersteller von Verbindungs- und Sensorlösungen mit einem Umsatz von 14 Milliarden US-Dollar. TE Connectivity ermöglicht eine sichere, nachhaltige, produktive und vernetzte Zukunft. Seit über 75 Jahren haben sich TE Connectivity‘s Technologien in den anspruchsvollsten Umgebungen bewährt und Fortschritte in den Bereichen Transport, industrielle Anwendungen, Medizintechnologie, Energietechnik, Datenkommunikation und für das Zuhause ermöglicht. Mit 80.000 Mitarbeitern, darunter mehr als 8.000 Entwicklungsingenieure, arbeitet TE Connectivity mit Kunden aus fast 140 Ländern in allen führenden Industriebranchen zusammen.

Newsletter Icon

Keine Neuigkeiten von
GÖRG verpassen.

Zur Newsletter-Anmeldung

Anmedlung Newsletter

Einige der von uns gesetzten Cookies dienen dazu, bestimmte Funktionen unserer Webseiten zu ermöglichen, insbesondere zur Steuerung des Cookie-Banners (damit dieses bei Ihren erneuten Besuchen nicht immer wieder angezeigt wird). Diese Cookies enthalten keine personenbezogenen Daten, insbesondere nicht Ihre IP-Adresse. Andere Cookies, die zu Analysezwecken gesetzt werden (siehe hierzu auch den Abschnitt „Web-Analyse-Tools“), helfen uns zu verstehen, wie Besucher mit unseren Webseiten interagieren. Diese Cookies dienen dazu, die Nutzung unserer Webseiten statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes auszuwerten. Die Analyse-Cookies werden bis zu 13 Monate gespeichert.

Save Cancel OK Tracking ablehnen Datenschutzerklärung