Newsletter Arbeitsrecht, 02/2019

Sehr geehrte Damen und Herren,

heute blicken wir auf das zweite Quartal in 2019 zurück und beleuchten dabei rechtliche Entwicklungen und deren Auswirkung auf die Praxis.

Folgende Themen haben wir dieses Mal in unserem Newsletter für Sie in Kurzform aufbereitet:

  • Arbeitszeiterfassung à la EuGH – es muss wieder gestempelt werden!?
  • Das neue Geschäftsgeheimnisgesetz – Hoher Handlungsbedarf für Unternehmen
  • Neue Regeln und Pflichten zum Schutz von Whistleblowern
  • Abwerbeverbot zwischen Unternehmen? – (Kartell-)rechtswidrige Absprachen im HR-Bereich und was Sie beachten müssen
  • Honorarärzte unterliegen regelmäßig der Sozialversicherungspflicht
  • Entstehung von Urlaubsansprüchen während Elternzeit und Sonderurlaub?
  • Unwirksamkeit eines Aufhebungsvertrags bei Verstoß gegen das Gebot fairen Verhandelns
  • Reisekosten des Betriebsrats – oder: gemeinsam reist es sich billiger

Wir wünschen viel Vergnügen und neue Erkenntnisse beim Lesen. Wenn Sie Fragen haben, sprechen Sie uns gerne an!

Ihr GÖRG-Team Arbeitsrecht

GÖRG-Newsletter

Wir informieren Sie über aktuelle rechtliche Entwicklungen aus den für Sie relevanten Bereichen.

Bestellen Sie jetzt unseren Newsletter.

Wir verwenden Cookies, um die Nutzung unserer Website statistisch auszuwerten.

OK Tracking ablehnen Datenschutzerklärung